Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Intranet · IT-Services · Internet Policy

Deutsch · English

Internet Policy

Internet-Sicherheitsrichtlinien des GRg 23 VBS

Warum eine Internet Policy?

Aufgrund von zunehmenden Virenattaken und unerwünschten Massenmails (Spam) im Internet, ist es für uns unumgänglich, externe E-Mails die an das GRg 23 VBS gesandt werden, auf ihre Zulässigkeit und Richtigkeit zu prüfen und gegebenenfalls die Zustellung zu verweigern.

Um weiterhin den Mailverkehr mit dem GRg 23 VBS zu gewährleisten, wurden nachfolgende Informationen zusammengestellt. Ein Dokumentenformat ist ein Dateiformat für (Text-)dokumente. Weiters werden jene Dokumentenformate, die aufgrund der internen Sicherheitspolicy nicht akzeptiert werden können, in diesem Dokument ebenfalls angeführt.

Diese Informationen sollen dazu dienen, den Kommunikationspartnerinnen und Kommunikationspartnern des GRg 23 VBS Kenntnis über die akzeptierten Dokumentenformate zu geben.

Die Inhalte der Policy decken sich in weiten Teilen mit den Policys verschiedener Ministerien und Firmen.


Akzeptierte Dokumentformate

Folgende Dokumentformate werden von den Mailservern des GRg 23 VBS angenommen. Dateien, die mit höheren Programmversionen erstellt wurden, können ebenso angenommen werden.

Da Microsoft Office-Formate eine große Marktdurchdringung aufweisen, hat das GRg 23 VBS diese auf die Liste der akzeptierten Formate gesetzt. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Microsoft Office-Formate Macro-Viren aufweisen können und daher bei Vorliegen eines solchen eventuell gelöscht werden können!

Endung

Art

MIME-Typ

*.CPT

Corel Photo-Paint

application/x-cpt

*.DOC

Microsoft Office Word

application/msword

*.DOCX

Microsoft Office Word 2007

application/msword

*.GIF

Graphics Interchange Format

image/gif

*.HTM

Hypertext Markup Language

text/html

*.HTML

Hypertext Markup Language

text/html

*.JPEG

JPEG File Interchange Format

image/jpeg, jpg, jpe

*.JPG

JPEG File Interchange Format

image/jpeg, jpg, jpe

*.PDF

Portable Document Format

application/pdf

*.PNG

Portable Network Graphics

image/png

*.PPS

Microsoft Office PowerPoint

application/vnd.ms-powerpoint

*.PPSX

Microsoft Office PowerPoint 2007

application/vnd.ms-powerpoint

*.PPT

Microsoft Office PowerPoint

application/vnd.ms-powerpoint

*.PPTX

Microsoft Office PowerPoint 2007

application/vnd.ms-powerpoint

*.RAR

RAR/Komprimierung

application/x-rar-compressed

*.RTF

Rich Text Format

application/rtf

*.TIF

Tagged Image File Format

image/tiff

*.TIFF

Tagged Image File Format

image/tiff

*.TXT

Text

text/plain

*.VSD

Microsoft Office Visio

application/vnd.visio

*.XLS

Microsoft Office Excel

application/vnd.ms-excel

*.XLSX

Microsoft Office Excel 2007

application/vnd.ms-excel

*.XML

Extensible Markup Language

text/xml

*.XPS

XML Paper Specification

application/x-rar-compressed

*.ZIP

ZIP/Komprimierung

application/zip

Andere beigefügte Schriftstücke (Attachments) - ebenso Dokumente, die andere ausführbare Programme enthalten könnten - werden am Internet-E-Mail-Gateway des GRg 23 VBS grundsätzlich gelöscht.


Tipps zum richtigen Versenden bzw. richtige Verfassung von E-Mails

Damit Empfängerinnen und Empfänger des GRg 23 VBS keinen Zweifel an der Richtigkeit und Echtheit Ihrer E-Mail haben sollten, geben wir folgende Empfehlungen für das richtige Versenden von E-Mails:

Verwenden Sie einen sinnvollen und aussagekräftigen Text in Ihrem Betreff. Wählen Sie einen höflichen und freundlichen Umgangston gegenüber ihrem Kommunikationspartner und vermeiden Sie ruppige oder polemische Kommentare, Beleidigungen oder Doppeldeutigkeiten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bemüht, Ihre Anliegen so rasch als möglich zu bearbeiten.

Schreiben Sie den Inhalt Ihres E-Mails in den Mailtext. Eigene Programme wie WinWord zur Mailerstellung verwenden Sie nur dann, wenn es sich um ein Schriftstück handelt, das bereits in dieser Form vorliegt oder so weiterbehandelt werden soll. Es ist ratsam, den Mailtext nicht leer zu halten, sondern zumindest einen Hinweis auf Beilagen, die in einem E-Mail übermittelt werden, zu geben.

Verwenden Sie keine selbstentpackende Archive beim Versenden von Dateien. Sie zwingen damit die Empfängerin bzw. dem Empfänger unbekannte Programme aufzurufen. Außerdem werden diese am Internet E-Mail-Gateway grundsätzlich gelöscht.

Das GRg 23 VBS ersucht, Kettenbriefe und Jux-E-Mails (sogenannte "Hoaxes") nicht weiter zu versenden, sondern zu löschen. Auch Bitten um Hilfe (wie zum Beispiel Knochenmarkspenden, etc..) waren in der Vergangenheit ausschliesslich gefälscht bzw. getarnte Kettenbriefe. Die Technische Universität Berlin führt eine stets aktualisierte Liste von auftretenden Kettenbriefen und Scherzprogrammen.

Wenn Sie eine E-Mail mit Dokumentenformaten verschicken müssen, die nicht in der Liste der akzeptierten Dokumentenformate aufscheinen, so wird ersucht, vorab mit der Netzwerkadministration, über die E-Mail-Adresse office@grg23vbs.ac.at, in Kontakt zu treten.