Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Erinnerungen · Schuljahr 2001/02 · Projekt Nanas

Projekt Nanas

8. Mai 2002

"Niki de Saint Phalle: Nanas" - ein Projekt der 1BC-Klasse aus Bildnerischer Erziehung mit Mag. Erika Süss

Niki wurde 1930 in Frankreich geboren und hatte eine strenge Erziehung. In ihrer künstlerischen Arbeit beschäftigte sie sich mit der Rolle des Mädchens und der Frau. Ihre bekanntesten Figuren sind die Nanas.
Sie scheinen zu tanzen, sind kunterbunt und erinnern an die Venus von Willendorf. Sie stehen für Lebensfreude, Geborgenheit und Vertauen.

Die Aufgabe lautete:

Jedes Kind denkt sich für Nana oder für sich einen Badeanzug aus. Mit Hilfe von Draht und Zeitungen werden Nanfiguren geformt. Mit Zeitungsknäueln werden verschiedene Körperstellen ausgebaut und betont. Sind die Figuren getrocknet, können sie bemalt werden."