Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Bewerbe · Fußball · Aktuelles

Aktuelles

 

Aktuelles

Wie schon seit vielen Jahren üblich, nehmen wir auch in diesem Schuljahr an allen Bewerben der U13 und der U15 im Freien und in der Halle teil. Wie immer ist es zu Schulbeginn einmal wichtig, sehr gute und begeisterte Fußballer aus allen ersten Klassen zu finden, die bei den Bewerben mitmachen wollen und das bestehende Team verstärken können. In diesem Sinne: auf ein erfolgreiches Fußballjahr! Mit sportlichen Grüßen, Dr. Franz Piribauer


Schülerliga Feld (U13): 107 Teams sind dabei, A-Pool: 5, B-Pool: 12 (mit uns), C-Pool: 49, D-Pool: 17, Kleinfeld: 24 Schulen

Schülerliga Halle (U13): Wird im Jänner 2017 nach den Futsalregeln gespielt

Mittelstufe Feld (U15): 32 Schulen nehmen in 8 Vierergruppen teil (Meisterschaftssystem), Cup

Mittelstufe Halle (U15): Start am 21.11.2016 in unserer Turnhalle

Spielerliste 2016/17

Jahresbilanz 2016/17


Schülerliga Feld (Stichtag: 1.1.2004)

Gruppe B2:   NMS 11 Enkplatz
                     NMS 11 Florian-Hedorfer-Straße
                     GRG 10 Pichelmayergasse
                     GRG 23 Anton-Baumgartner-Straße
                     GRG 23 Draschestraße

Spielorte: Eibesbrunnergasse 13 und Simmeringer Hauptstraße 209, jeweils Kunstrasenplatz

Spieltermine und Ergebnisse:
Mittwoch, 12.10.2016, 13.00, gegen GRG 10, Ergebnis: 0:12
Dienstag, 25.10.2016, 11.45, gegen NMS 11 FloHe, Ergebnis: 1:4
Mittwoch, 9.11.2016, 12.15, gegen NMS 11 Enk, (Simmering!!), Ergebnis:  1:12
Donnerstag, 30.3.2017, 13.00, gegen GRG 23 AB, Ergebnis: 3:9

Spielberichte:
Wind, Regen und Kälte, also düsteres Wetter - nicht gerade die tollsten Zutaten für einen erfreulichen Fußballnachmittag! Und dann noch dazu eine schlimme 0:12-Klatsche am 12.10.2016 gegen das GRG 10 Pichelmayergasse! Das muss man erst einmal verkraften. Und unser Team schaffte das: Kein Meckern gegen irgendwelche Entscheidungen des Schiedsrichters, niemand ließ ob des Debakels die Köpfe hängen oder suchte die Fehler nur beim Mitspieler - großes Kompliment einmal den tapferen Verlierern! Aber auch das gegnerische Team verdient höchstes Lob: Kein arrogantes Gehabe wegen des hohen Sieges, einfach nur Freude über die tolle sportliche Leistung und das völlig zu Recht. Gratulation zum Sieg! Ergebnis: sympathische Sieger und sympathische Verlierer, also doch ein erfreulicher Nachmittag für die sportbegeisterten Schüler und ihre Betreuer! Danke!


Auch im zweiten Spiel am 25.10.2016 gegen die NMS 11 Florian-Hedorfer-Straße mussten wir mit einer Niederlage vorlieb nehmen. Mit 1:4 hielt sich diese allerdings in Grenzen und hätte auch gar nicht passieren müssen, hätten wir alle unsere Spitzenspieler einsetzen können. Aber Schularbeiten gehen natürlich vor! Auch diesmal ließ niemand den Kopf hängen, alle versuchten bis zum Schlusspfiff ihr Bestes zu geben. Danke dafür! Unseren Ehrentreffer erzielte Gavran Leon mit einem tollen Weitschuss.


Auch in unserem dritten Spiel waren wir von einem Erfolg meilenweit entfernt, zu stark war für uns am 9.11.2016 die NMS 11 Enkplatz. Trotz großen Bemühens unterlagen wir mit 1:12, wobei Schekulin Elias den Ehrentreffer erzielte. Jetzt haben wir die drei stärksten Gegner unserer Gruppe hinter uns. Um den Aufstieg in den Cup doch noch zu erreichen, muss also im Frühjahr unbedingt ein Sieg gelingen, da die ersten vier der Gruppe aufsteigen.


Aber auch bei diesem vierten Spiel in der Gruppe sollte uns der so erhoffte erste Sieg nicht gelingen. Am 30.3.2017 unterlag unser Team dem GRG 23 Anton-Baumgartner-Straße mit 3:9. Konnten unsere Spieler in der ersten Hälfte noch halbwegs mithalten, setzte sich mit Fortdauer des Spiels die körperliche und läuferische Überlegenheit der Fußballer aus Alterlaa doch deutlich durch. Wir gratulieren den Siegern zum Aufstieg in den B-Cup. Unsere Treffer erzielten Schekulin Elias, Akyüz Ogulcan und Nzekwu Lionel (erzwang ein Eigentor). Ein Dankeschön an alle Spieler, die sich bis zum Schlusspfiff beherzt gegen die Niederlage stemmten. Ein besonderes Kompliment gilt auch Mag. Florian Backfrieder, der die Betreuung der U13 übernommen hat. Vielen Dank dafür!


Schülerliga Halle (Stichtag: 1.1.2004)

Aus vier Qualifikationsgruppen (insgesamt 18 Teams) steigen jeweils die beiden Erstplatzierten in das große Finalturnier am 31.1.2017 auf. Wir spielen in Gruppe 1.

Spieltermin: Dienstag, 10.1.2017, Abfahrt: 8.05 (!!)

Spielort: Sporthalle Hopsagasse 2, 1200 Wien

Bitte Schülerausweise unbedingt bei mir abgeben!

Gruppe 1: NMS 12 Steinbauergasse, NSMS 2 Wittelsbachstraße, GRG 22 Heustadelgasse, GRG 22 Polgarstraße, GRG 23 Draschestraße

Spielberichte:

Da bei dieser Futsalmeisterschaft nur die besten Teams von Wien startberechtigt sind, konnten wir unsere Erwartungen natürlich nicht zu hoch ansetzen. Gegen den Bundessieger des Vorjahres, GRG 22 Polgarstraße, waren wir gleich im ersten Spiel völlig chancenlos und verloren glatt mit 0:9. Bei den beiden folgenden Spielen konnten wir die Niederlagen schon in Grenzen halten: 0:4 gegen das GRG 22 Heustadelgasse und 0:2 gegen die NSMS 2 Wittelsbachstraße. Nach diesen drei Niederlagen konnte unser Team im letzten Spiel endlich den ersehnten Sieg feiern: 2:0 gegen die NMS 12 Steinbauergasse. Mit diesem versöhnlichen Abschluss schafften wir noch den vierten Platz in unserer Gruppe. Wir gratulieren den beiden Aufsteigern aus Q1: GRG 22 Polgarstraße und NSMS 2 Wittelsbachstraße. Ein herzliches Dankeschön an unsere Spieler, die mit großem Einsatz und vorbildlichem Verhalten unsere Schule bestens vertreten haben: Meyringer Julian, Deutsch Cyrill, Gavran Leon, Müller Maximilian, Schekulin Elias, Nagl Maximilian (1 Tor), Pavlovic Aleksandar (1 Tor) und Skoko Luka.


Mittelstufe Feld (Stichtag: 1.1.2002)

Gruppe G7:     pGRG 10 Ludwig-von-Höhnel-Gasse
                       GRG 15 Friesgasse
                       GRG 23 Anton-Baumgartner-Straße
                       GRG 23 Draschestraße

Spielort: Eibesbrunnergasse 13, Kunstrasenplatz

Spieltermine und Ergebnisse:
Dienstag, 11.10.2016, 13.00, gegen GRG 15, Ergebnis: 18:0
Donnerstag, 27.10.2016, 13.00, gegen pGRG 10, Ergebnis: 7:3
Mittwoch, 16.11.2016, 13.00, gegen GRG 23 Alterlaa, Ergebnis: 1:9

B-Cup: Viertelfinale:
Dienstag, 28.3.2017, 12.15 (Schmelz), gegen Lycee Francais, Ergebnis: 3:2

Spielberichte:  
Mit durchaus großen Erwartungen sind wir am 11.10.2016 bei bereits sehr unfreundlichem, nasskaltem Wetter in den Bewerb der U15 gestartet. Und es sollte ein überaus erfreulicher Fußballnachmittag werden. Unser neu zusammengestelltes Team übernahm gleich das Kommando, drängte die Spieler des GRG 15 Friesgasse in die eigene Hälfte und erzielte Tor um Tor. Alle Spieler brachten ansprechende Leistungen und haben sich damit weitere Einberufungen verdient. Das Spiel endete gar mit 18:0, wobei Schmid Maximilian allein 10 Treffer erzielte! Weiters trafen Schmid Matthias (2), Schneider Timo (2), Jaschke Alexander, Tütünci Ibrahim, Shouman Mostafa und El-Nashar Omar. Auch wenn es wohl nicht in dieser Tonart weitergehen wird, ist schon einmal ein sehr guter Start gelungen. Danke und weiter so!


Das zweite Spiel der U15 am 27.10.2016 gegen das pGRG 10 Ludwig-von-Höhnel-Gasse verlief bei weitem nicht mehr so einseitig, dafür war die Gegenwehr zumindest in der zweiten Spielhälfte doch zu groß. Es entwickelte sich ein sehr schnelles und trickreiches Spiel auf beachtlichem Niveau, das unsere Kicker mit 7:3 gewinnen konnten. Da störte auch niemanden mehr, dass wir ohne Wechselspieler antreten mussten. Aus der kollektiv guten Leistung sollen noch die Torschützen extra erwähnt werden: Otruba Luca (1), Jaschke Alexander (1), Sagmeister Adrian (2) und Schmid Maximilian (3). Kompliment an alle, auch die Gegenspieler, für das flotte und überaus faire Spiel.


Das letzte Spiel im Herbst absolvierten wir bei sehr kaltem und regnerischem Wetter am 16.11.2016 gegen das GRG 23 Anton-Baumgartner-Straße. Leider verlief dieses Spiel unerwartet einseitig. Wir mussten uns trotz bemühter Gegenwehr mit 1:9 geschlagen geben. Damit haben wir die Chance auf den A-Cup vergeben und treten im Frühjahr wieder im B-Cup an, wie schon im letzten Jahr. Gratulation an das starke Team aus dem GRG 23 Alterlaa!


Am 28.3.2017 startete unsere U15 mit dem Viertelfinale im B-Cup gegen das Lycee Francais. Bei herrlichem Sonnenwetter und mit bester Spiellaune legte unser Team gleich mächtig los, auch wenn der erlösende Führungstreffer lange auf sich warten ließ. Es entwickelte sich ein abwechslungsreiches und spannendes Spiel, bei dem unsere Mannschaft immer in Führung lag und schließlich knapp, aber verdient mit 3:2 gewinnen konnte. Ein großes Kompliment für eine gediegene Mannschaftsleistung, die den Aufstieg in das Halbfinale ermöglichte. Unsere Tore erzielten Matthias (1) und Maximilian Schmid (2).

Mit diesem Start in die Frühjahrsmeisterschaft erfolgte auch der Wechsel auf der Betreuerbank: Ein herzliches Dankeschön an Mag. Christian Schutzbier, der ab jetzt die U15 betreut und sich dieser zeitaufwändigen Aufgabe widmet. Es möge so erfolgreich weitergehen. Alles Gute und vielen Dank!


Mittelstufe Halle (Stichtag: 1.1.2002, keine Spieler aus den 5. Klassen!)

Vorrunde Süd: Turnier in unserer eigenen Turnhalle

Termin: Montag, 21.11.2016, 12 bis 17 Uhr

Gruppe 4:  NMS 10 Josef-Enslein-Platz
                    NMS 12 Steinbauergasse
                    NMS 13 Veitingergasse
                    GRG 23 Draschestraße      

Spielberichte:

Wir starteten auch diesmal wieder mit Heimrecht in die große Hallenmeisterschaft der U15. Da wir in den letzten Jahren diese erste Runde immer als Sieger abgeschlossen hatten, waren wir auch diesmal optimistisch. Leider sollte es ganz anders kommen. Gleich beim ersten Antreten verloren wir gegen die NMS 13 Veitingergasse mit 3:8, was die Aufstiegschancen bereits stark reduzierte. Das zweite Spiel gegen die NMS 10 Josef-Enslein-Platz verlief sehr ausgeglichen, knapp vor Schluss mussten wir aber noch einen Verlusttreffer zum 2:3 einstecken. Also ging es im dritten Spiel nur noch um Schadensbegrenzung. Wir siegten gegen die NMS 12 Steinbauergasse (gecoacht von einem Ex-Fußballer unserer Schule!) mit 3:1, erreichten damit den dritten Gruppenrang, was aber bereits nach der ersten Runde das Aus bei diesem Bewerb bedeutete. Schade, wir hätten sehr gerne die erfolgreiche Tradition fortgesetzt. Alle unsere Hallenkicker waren sehr bemüht, ich bedanke mich für die Teilnahme bei Tütünci Ibrahim, Schneider Timo (3 Tore), Urbaniak Benjamin, Halefoglu Tarik (1 Tor), Krapfenbauer Stefan (2 Tore), Schuh Tobias (1 Tor), Anger Justin (1 Tor), Sagmeister Adrian und Forster Marvin.


Spielerliste 2016/17

1C: BECIREVIC Raffael (FavAC)
1D: DEUTSCH Cyrill (Inzersdorf), GAVRAN Leon (Inzersdorf)
1F: PAUNOVIC Milan (Mauer), STROHMAYER Philipp (Vösendorf)
2A: FAUSTMANN Pascal (Inzersdorf), MÜLLER Maximilian (Viktoria), SCHEKULIN Elias (Inzersdorf)
2C: MEYRINGER Julian (Vösendorf), MURHAMMER Constantin (Vösendorf)
2D: GRÜNWALD Maximilian (Erlaa), NZEKWU Lionel (Erlaa)
2E: AKYÜZ Ogulcan (Wienerberg), WEINGARTMANN Nico (Mauer)
2F: KNEZEVIC Sergej (FavAC), ZIERMANN Alexander (Admira)
3A: FORSTER Marvin, TÜTÜNCI Ibrahim (Wienerberg)
3B: SCHNEIDER Timo (Wienerberg), URBANIAK Benjamin (Wienerberg), ZECHNER Elias (Vösendorf)
3C: NAGL Maximilian (Ankerbrot)
3F: PAVLOVIC Aleksandar (Viktoria), SKOKO Luka (Wienerberg)
4B: HALEFOGLU Tarik, KRAPFENBAUER Stefan, SCHUH Tobias (Vösendorf)
4C: ANGER Justin (Schwechat), MEINHART Vincent (Mauer), SAGMEISTER Adrian (Schwechat)
4D: OTRUBA Luca (ASV 13)
4E: EL-NASHAR Omar, GAFAR Josef, SHOUMAN Mostafa
5A: JASCHKE Alexander, SCHMID Matthias (Rapid), SCHMID Maximilian (Rapid), WEBER Benjamin
5C: BOUAZIZ Adam


Jahresbilanz 2016/17