Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Unterricht · Fachunterricht · Deutsch

Deutsch

 

In unserem Deutschunterricht legen wir nicht nur Wert auf die im Lehrplan verankerten Fertigkeiten, wie z.B. Sprechen, Schreiben, Lesen und Verstehen, Sprachbetrachtung (Grammatik) und Rechtschreibunterricht, sondern achten auch darauf, dass Urteils- und Kritikfähigkeit, sowie Entscheidungs- und Handlungskompetenz weiterentwickelt und gestärkt werden. Auch die Auseinandersetzung mit ethischen Werten ist uns ein besonderes Anliegen.

Lehrpläne:

Bildungsstandards:

Bildungsstandards stellen ein wichtiges Instrument der Qualitätssicherung im Bildungsbereich dar. Sie legen jene Kompetenzen fest, die Schülerinnen und Schüler bis zum Ende einer bestimmten Schulstufe aufweisen sollen. Dabei handelt es sich um Fähigkeiten, Fertigkeiten und Haltungen, die für die weitere schulische und berufliche Bildung von zentraler Bedeutung sind. Details dazu finden Sie hier:


Deutsch als Zweitsprache:

Bedingt durch den bilingualen Zweig legen wir vermehrtes Augenmerk auf Deutsch als Zweitsprache. Details finden Sie hier.

Lesen und Leseverstehen:

Besonderes Augenmerk legen wir auf Lesen und Leseverstehen. Nicht nur im Deutschunterricht, sondern auch in den anderen Fächern wird vermehrt Lesen trainiert. Am Beginn des Schuljahres wird mittels Lesescreening die Lesekompetenz der Schülerinnen und Schüler in den ersten Klassen getestet. Schülerinnen und Schüler, deren Ergebnisse verbesserungswürdig sind, werden in Kleingruppen besonders gefördert. Am Ende des Schuljahres zeigt sich bei einer zweiten Testung eine bis zu 50% bessere Leseleistung.

Kreativität:

Der Förderung der Kreativität wird auch in unverbindlichen Übungen Rechnung getragen, so z.B. durch Theaterspielen und Lese- und Schreibwerkstatt in der Unterstufe, sowie Improtheater und Kreatives Schreiben in der Oberstufe.