Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Bewerbe · Fußball · Rückblick · Rückblick 2001/02

Rückblick 2001/02

 

Schülerliga

Fußballbegeisterte Buben haben auch in diesem Schuljahr wieder an verschiedenen Bewerben teilgenommen und dabei beachtliche Erfolge errungen. Der absolute Höhepunkt war auch heuer wieder die Teilnahme an der Schülerliga, bei der 108 Wiener Schulen ihre besten Teams ermittelten. Wir konnten dabei den bisher größten Erfolg aus dem Vorjahr nochmals übertreffen und in diesem illustren Teilnehmerfeld den für eine fußballerische Normalschule mehr als beachtlichen neunten Platz erreichen, wobei uns wie schon im Vorjahr der ganz große Erfolg, beim großen Abschlussfest des Wiener Schulfußballs das Cupfinale im Happel-Stadion bestreiten zu dürfen, mit einer Niederlage im allerletzten Spiel wieder nicht vergönnt war.

Wir starteten mit einem Unentschieden und einer Niederlage, konnten dann eine Serie von insgesamt vier Cupsiegen hinlegen und erreichten damit einen Divisionssieg (Prater weiß), der zur Teilnahme am erstmals ausgetragenen Bewerb ‘double final 4‘ berechtigte. In unserer Vierergruppe konnten wir mit drei Siegen an einem Vormittag den ersten Platz erreichen. Eine knappe Niederlage von 2:3 im Kreuzspiel gegen die SMS 22 Donaustadt rieß uns aus unseren kühnen Träumen, diesmal das Cupfinale im Happel-Stadion nicht als Zuseher, sondern als Aktive erleben zu dürfen ...

Immerhin sind wir mit den Spielen der letzten Monate die erfolgreichste Schule im 23. Bezirk!

Unsere Ergebnisse gegen:

SMS 22, Donaustadt 3:3
HS 21, Deublergasse 1:3
HS 21, Dr. Skala-Straße 10:2
GTMS 22, Anton Sattler-Gasse 5:1
IHS 11, Rzehakgasse 8:0
SHS 21, Pastorstraße 4:1
IHS 15, Sechshauserstraße 2:0
GRG 13, Wenzgasse 3:1
RG 20, Unterbergergasse 5:1
SMS 22, Donaustadt 2:3

Hinauf


Hernalser Schulcup (Hallenturnier, Marswiese; 2.3.2002)

Erstmals nahmen wir heuer am Hallenmasters zur Ermittlung des Wiener Vertreters an der österreichischen Hallenmeisterschaft in Salzburg teil. Durch die Schulen, die mit den Vereinen Rapid, Austria und Vienna zusammenarbeiten, war dieses Turnier erstklassig besetzt. Obwohl unsere Admiraner bei einem Turnier im Ausland weilten, erreichten wir mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage noch den fünften Platz.

Unsere Schule vertraten: AICHINGER Daniel, ANDERL Johannes, ASCHAUER Michael, AYGÜC Mehmet, BARBIK Oliver, BOCK Roman, DOBER Andreas II, EGGER Alexander, FRIMMEL Daniel, FRIMMEL Tobias, SCHMID Mario.

Endwertung:

  1. RG 22, Polgarstraße
  2. GRG 19, Billrothstraße
  3. SHS 12, Hermann Broch-Gasse
  4. Floridsdorfer Schulauswahl
  5. GRG 23, Draschestraße
  6. SHS 10, Wendstattgasse
  7. SMS 22, Donaustadt
  8. Post SV

Hinauf


Himmelhofturnier für 1. und 2. Klassen (13.5.2002)

Wie schon seit vielen Jahren üblich waren wir auch heuer wieder im Bundesinternat Himmelhof eingeladen. Unsere Kleinen schlugen sich bei diesem 30. Turnier sehr tapfer, haben mit einer Niederlage und zwei Siegen den dritten Platz erreicht und waren damit das beste Nicht-Himmelhof-Team. EGGER Alexander wurde zum besten Tormann des Turniers gewählt. Weiters spielten mit: ASCHAUER Michael, CZARNOWSKI Darius, STANZEL Manuel, AICHINGER Daniel, HOFFMANN Patrik, PRINZ Alexander, MOSER Christoph.

Endwertung:

  1. BI, Himmelhof 2
  2. BI, Himmelhof 1
  3. GRG 23, Draschestraße
  4. GRG 5, Rainergasse 2
  5. GRG 5, Rainergasse 1
  6. GRG 11, Gottschalkgasse

Das für den 10.6.2002 bereits geplante Turnier für die 3. und 4. Klassen musste leider wegen Regens abgesagt werden.

Hinauf

 

Folgende Schüler haben an den verschiedenen Fußballbewerben teilgenommen:

  • 1A: ASCHAUER Michael (Liesing), BARBIK Oliver (Liesing), DOBER Andreas II (Admira)
  • 1D: EGGER Alexander (Erlaa), LEODOLTER Oliver (Austria)
  • 1E: AICHINGER Daniel (Admira)
  • 1F: BOCK Roman (Union 12), HOFFMANN Patrik (Admira)
  • 2A: CZARNOWSKI Darius (Gaswerk), STANZEL Manuel (Wienerberg)
  • 2E: FRIMMEL Tobias (Wienerfeld), MOSER Christoph (Wienerfeld), PRINZ Alexander (Admira)
  • 3B: AICHINGER Matthias (Admira)
  • 3C: ANDERL Johannes (Liesing)
  • 3E: AYGÜC Mehmet (Rapid)
  • 3F: FRIMMEL Daniel (Wienerfeld), FÜRST Daniel (Admira), SCHMID Mario (Wienerfeld)

Hinauf


Sportliche Gesamtbilanz

Bei insgesamt 17 Spielen freuten wir uns über 11 Siege bei 2 Unentschieden und 4 Niederlagen; Torverhältnis 62:23. Erfolgreichster Schülerligatorschütze war FÜRST Daniel.

Als kleines Dankeschön an unsere Fußballer haben wir am 27.5.2002 am großen Schlussfest des Wiener Schulfußballs im Happel-Stadion teilgenommen, um jenen Schulteams zu applaudieren, die noch größeren Erfolg hatten als wir:

Sieger Oberstufe: RG 20, Unterbergergasse
Sieger Mittelstufe: RG 20, Unterbergergasse
Schülerliga-Cupsieger: SMS 22, Donaustadt
Schülerliga-Meister: SHS 12, Hermann Broch-Gasse

Hinauf

 

Da wir in diesem Schuljahr besonders viele Siege feiern konnten und mit einer bitteren Niederlage zum Schluss durch alle Höhen und Tiefen eines Fußballeralltags purzelten, ist es mir diesmal ein besonders großes Anliegen, den enormen Einsatz, den unsere Spieler, aber auch deren Eltern zeigten, speziell heraus zu streichen. Viele Eltern begleiteten uns zur moralischen Unterstützung, leisteten wertvolle Fahrtendienste, damit wir schneller zu den Sportstätten gelangen konnten, versorgten die Spieler mit Getränken, kümmerten sich um die Reinigung der Dressen, teilten mit uns Freud und Leid bei Sieg und Niederlage. Manche nahmen sich sogar extra Urlaubstage, um der sportlichen Begeisterung ihrer Söhne gerecht zu werden und damit unsere Schulmannschaft zu unterstützen.

In diesem Sinne, liebe Spieler, liebe Eltern: DANKE, ihr wart großartig!

Hinauf