Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Intranet · Informationen zum Stundenplan

Informationen zum Stundenplan

 

Vertretungen (Stundenplanänderungen)

Gelegentlich kann es aus verschiedenen Gründen zu kurzfristigen Änderungen des Stundenplans kommen. Dies kann verschiedene Gründe haben:

  • Erkrankung einer Lehrkraft
  • Schulveranstaltung einer anderen Klasse, wo die Lehrkraft gebraucht wird
  • Fortbildung einer Lehrkraft
  • usw.

Derartige Änderungen heißen Vertretungen und sind außer im akuten Krankheitsfall einer Lehrkraft bereits am Tag vorher bekannt. Fallweise wird bei Randstunden oder am Nachmittag keine Vertretung eingeteilt sondern die Stunde entfällt. Die von der Schule durchgeführte Vertretungsplanung wird immer in der Schule in der Aula im Erdgeschoss zur Information der Schüler/innen angeschlagen, den Schüler/innen der Unterstufe wird diese auch über das Mitteilungsheft mitgeteilt. Die Vertretungen können auch im Internet auf der Stundenplanseite angesehen werden, wobei die Daten mehrmals pro Tag aktualisiert werden. Insbesondere für die Schüler/innen der Oberstufe empfiehlt sich wegen des dort eher wahrgenommen Entfalls von Stunden statt einer Vertretung, diese Vertretungsplanung regelmäßig (auch noch vor Schulbeginn) anzusehen.

Aktuelle Vertretungen


Supplierstunden "Vertreter +"

Da das Unterrichtsministerium verstärkt Wert darauf legt, dass so wenig Unterricht wie möglich entfällt, gibt es die Möglichkeit ab der 6. Klasse Stunden, die sonst entfallen würden, für eigenverantwortliches Lernen zu nützen. Im Supplieraushang und in der Online-Vertretungsplanung sind derartige Stunden mit „Vertreter +“ gekennzeichnet. Diese Stunden verbringen die Schüler/innen in dem in der Supplierliste angegebenen Raum um Arbeitsaufträge, Hausübungen usw. zu erledigen. Ein Verlassen des Schulgebäudes ist in diesen Stunden im Allgemeinen nicht erlaubt, einzige Ausnahme sind Randstunden, wenn die Direktion oder Administration die Zustimmung gibt.


A- und B-Wochen

Da einige Unterrichtsstunden nur 14-tägig stattfinden, wird zwischen einer "A-Woche" und einer "B-Woche" unterschieden. Dies betrifft beispielsweise wechselnde Werkgruppen und Coaching.

Jede ungerade Schulwoche (beginnend mit der ersten) ist eine A-Woche, jede gerade eine B-Woche.

Im elektronischen Stundenplan "WebUntis" wird der Unterricht entsprechend der ausgewählten Woche (bzw. Datum innerhalb einer Woche) korrekt dargestellt. Ein "nachrechnen", ob es sich um eine A- oder B-Woche handelt ist daher nicht nötig.