Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Modulare Oberstufe (MOSt) · Organisationsstruktur · Übertritt in die Regelschule

Übertritt in die Regelschule

 

Beim Übertritt eines Schülers in eine Regelschule ist während des Unterrichtsjahres eine Schulbesuchsbestätigung und am Ende eines Schuljahres ein Semesterzeugnis mit den Gegenständen und Beurteilungen wie in der entsprechenden subsidiären Stundentafel auszustellen. Ergänzend wird eine Liste der bis zu diesem Zeitpunkt positiv absolvierten Module ausgestellt. Gegenstände in denen Basismodule, typenbildende, schwerpunktbildende und freie Wahlmodule zum Zeitpunkt des Übertritts nicht besucht worden sind, werden in der Beurteilung gesondert ausgewiesen. In diesen Gegenständen hat der Schüler die Möglichkeit, an der neuen Schule Einstufungsprüfungen abzulegen. Sinngemäß wird dies für nicht beurteilte bzw. negativ abgeschlossene Module angewendet.