Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Aktuelles · Aktivitäten und Projekte · Keramikwerkstatt

Keramikwerkstatt

 

Im ersten Semester des Schuljahres 2017/18 hat jeden Dienstag am Nachmittag das Wahlmodul Keramikwerkstatt stattgefunden. Frau Professor Marschalek und Professor Möser haben zusammen den sehr abwechslungsreichen Unterricht geleitet.

Neben kurzen Inputs über Techniken der Tonbearbeitung und Glasierens haben wir uns in den Doppelstunden ausschließlich praktisch betätigt.  Wir haben mit kleinen und einfachen Arbeiten begonnen, um in das für mich unerwartet schwierige Handwerk des Töpferns einzusteigen. Da unsere Gruppe aus nur etwa 15 Schüler*innen bestanden hat, war die Arbeitsatmosphäre angenehm ruhig und es hat eine für die Schule schon fast ungewohnt konzentrierte Stimmung geherrscht.

Als wir dann alle schon ein bisschen Übung in den Grundlagen gehabt haben, haben wir begonnen, Gefäße (Vasen und Schalen) und Reliefmasken zu glasieren. Besonders haben wir uns gefreut, wenn wir in der darauffolgenden Woche unsere fertigen Arbeiten bewundern, und dann natürlich auch mit nach Hause nehmen konnten.

Die keramischen Produkte sind, dank der Unterstützung der beiden Professor*innen, bis auf ein paar kleine Ausnahmen wegen anfänglicher Schwierigkeiten, alle „Kunstwerke“ geworden die tatsächlich sehr nützlich und hübsch sind.

Generell haben wir das Modul unglaublich genossen, da es durch die angenehme Stimmung wie eine kleine Auszeit aus dem Schulstress für uns war.

(Hedda Büttner)