Workshop Ceren Oran

Workshop "Soundpainting" mit Ceren Oran in der 1F

An zwei Vormittagen konnte die 1F jeweils vier Stunden mit der Künstlerin Ceren Oran theatral und musikalisch arbeiten. Aufwärmspiele, Tanzspiele, Spiegelübungen und die Arbeit mit Bildern bereiteten die SchülerInnen auf die Kunstform „Soundpainting“ vor. Dabei geht es darum, eine neue „Zeichen-Sprache“ zu erlernen, die es möglich macht, auf der Bühne spontan zu agieren. Eine Person „dirigiert“ die Gruppe und komponiert gemeinsam mit den SchauspielerInnen ein im Moment entstehendes Kunstwerk. Die Interpretation der gelernten „Vokabeln“ ermöglicht den Spielenden eine große Freiheit des persönlichen Ausdrucks. Gleichzeitig arbeitet man auch mit den anderen Gruppenmitgliedern zusammen.
Die SchülerInnen machten auch Erfahrungen damit, selbst die Großgruppe zu dirigieren.
Wir waren sehr beeindruckt von der Konzentration, die die Klasse über Stunden aufgebracht hat und natürlich war es eine große Freude, sie mit so viel Spaß bei der Arbeit zu sehen!
Ein Höhepunkt dieses Projekts war die Aufführung vor zwei Klassen. Mut, Freude, Spaß und Experimentierfreudigkeit haben diese Stunden mit Ceren Oran ausgezeichnet.
Herzlichen Dank an „KulturKontakt Austria“ und an den Elternverein, die das Projekt und damit die Ausdrucksfähigkeit und das persönliche Wachstum der Beteiligten mit 600 Euro bzw. 200 Euro gefördert haben.

(Elisabeth Schmidauer + Karin Schneider-Riessner)


GRg 23/VBS
Draschestraße 90-92
A-1230 Wien

E-Mail: office(at)grg23vbs.ac.at
Telefon: +43 (1) 617 42 66
Fax: +43 (1) 617 42 66-19