Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Aktuelles · Aktivitäten und Projekte · Young Science-Botschafter/innen

Young Science-Botschafter/innen

 

Im Rahmen der Initiative „Young Science-Botschafter/innen“ besuchen Forscher/innen Schulklassen und erzählen von ihrem wissenschaftlichen Werdegang und ihrem Arbeitsalltag.
So beehrte Dr. Winkler, Mathematiker an der Technischen Universität Wien, die 3C. Er schaffte es, in nur 50 Minuten – neben vielen anderen interessanten mathematischen Inhalten – die Axiome von Peano, das Prinzip der vollständigen Induktion und das des indirekten Beweises vorzustellen.

Kalmi Malowicki beschreibt den Besuch so:
Unser Ehrengast in der Mathe-Stunde
Mit Primzahlen, natürlichen Zahlen, rationalen Zahlen, irrationalen Zahlen und teilweise sogar mit reellen Zahlen haben wir uns am Donnerstag, den 16. Februar 2017, von 11:10 bis 12:00 Uhr, beschäftigt. Herr Univ.-Prof. Dr. Winkler gab uns einzigartige Einblicke in die unendliche und faszinierende Welt der Zahlen. Er legte viel Wert auf zeichnerische Darstellung, was dazu beitrug, dass die 50 Minuten interessant und bildend waren.
Anfangs beschäftigten wir uns mit natürlichen Zahlen und warum sie unendlich seien. Daraufhin lernten wir Primzahlen näher kennen. Es kamen regelrecht Fragen aus dem Publikum, welches darauf hindeutet, dass die jungen SchülerInnen echt interessiert und verwickelt in dem Vortrag waren. Je weiter wir voranschritten, desto komplizierter und komplexer wurden die Themen und die mathematischen Regeln, doch blieb alles nichtdestotrotz in einem logischen Rahmen. Insgesamt war der Besuch des Mathematikers eine lukrative Abwechslung zu dem, auch interessanten, Mathe Unterricht der Frau Professor Huber.