Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Unterricht · Unverbindliche Übungen · ECDL · Was ist der ECDL?

Was ist der ECDL?

 

Was ist der ECDL

Der Europäische Computer Führerschein™ (European Computer Driving Licence - ECDL) ist ein in Europa standardisiertes Zertifikat über die Kenntnisse und Fertigkeiten der Computeranwender.

Er wird von den der CEPIS (Council of Professional Informatics Societies) angehörenden Computergesellschaften betreut und ist in ganz Europa gültig. Zur europaweiten bzw. weltweiten Koordination des ECDL, des ECDL ADVANCED bzw. des ICDL (International Computer Driving Licence®) wurde von der CEPIS die ECDL Foundation gegründet. Die OCG ist Mitglied der ECDL Foundation und arbeitet aktiv an der Weiterentwicklung der Initiative mit.

In Österreich wird der ECDL von der Oesterreichischen Computer Gesellschaft (OCG) ausgestellt.

Die Europäische Union fördert die Entwicklung dieses Konzepts, das sich das ehrgeizige Ziel der Steigerung des Wissens und der computerspezifischen Fertigkeiten der Computeranwender gesetzt hat. Der Europäischen Computer Führerscheins™ steigert die Kompetenz der Arbeitnehmer und ist eine wichtige Zusatzqualifikation bei der Arbeitssuche. Wirtschaftlich betrachtet wird dadurch auch die Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe gesteigert.

Die Ziele des ECDL

  • Die Kompetenz im Computerbereich für alle Bürger Europas zu verbessern, für Beschäftigte wie für Arbeitsuchende, für Menschen zu Hause und für Studenten.
  • Die Produktivität aller Arbeitnehmer, für die der Computer ein Bestandteil ihrer Arbeit ist, zu erhöhen.
  • Höherer Nutzungsgrad der investierten Computertechnologie.
  • Zu gewährleisten, dass alle Computeranwender den bestmöglichen Einsatz des Computers und die Vorteile der Computernutzung kennen.

Der ECDL ist ein Informationstechnologie-Zertifikat für alle Bürger Europas. Die Zielgruppe sind all jene, die entweder wissen müssen oder wissen wollen, wie ein Computer eingesetzt wird. Er ist für Personen in allen Wirtschaftsbereichen geeignet und auch für jene, die in den Arbeitsmarkt eintreten, sowie für jedes Alter von 8 bis 80 Jahren.

Computerkenntnisse und -fertigkeiten sind heute in allen Lebensbereichen immer wichtiger. Das ECDL Zertifikat ist ein wichtiger Vorteil im Wettbewerb am Arbeitsmarkt.

Das ECDL Programm und seine Verbreitung unterscheidet sich von fast allen nationalen bzw. internationalen Bildungsprogrammen, da es auf einer standardisierten Prüfung und nicht auf standardisiertem Unterricht basiert. Der Europäische Computer Führerschein weist immer das selbe Kompetenzniveau aus, unabhängig von Nationalität, Wohnsitz, Bildung, Alter oder Geschlecht.