Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Bewerbe · Badminton · Aktuelles

Aktuelles

2014/15

Badminton Schulcup 2014/15 - Mannschaftsbewerb der Schulen

 

weitere Bilder unter

https://www.facebook.com/pages/Badminton/133806023399839

 

Heuer nahmen wir seit langem wieder an einem Badminton-Schul-Turnier teil.

Da wir in der Oberstufe Badminton als Modul anbieten, war langfristiges (mehrjähriges) Training leider nicht möglich.

Trotzdem waren einige Schüler der 8a und 8b-Klasse bereit zusätzlich zu ihrem Unterricht Badminton zu trainieren, um an diesem Wettkampf teilnehmen zu können.

 

Am 15. Dezember 2014 wurde der Schulcup in der TH Tellgasse ausgetragen.

Mit ca. 150 teilnehmenden SchülerInnen und einer guten Organisation war echte Turnieratmosphäre vorhanden.

 

Mannschaftsmitglieder GRG23:

Fijo Kuruthukulangara (8b)

Alexander Stenitzer (8b)

Christoph Steininger (8b)

Bruno Beyer (8a)

 

Da 12 Mannschaften in unserem Bewerb (Oberstufe, männlich) antraten, wurden vier 3er-Vorgruppen eingeteilt und gegen jede gegnerische Schule 2 Doppel und 3 Einzel gespielt (Übliche Zählweise: 2 gewonnene Sätze, 21(30) Punkte).

 

Zu Beginn mussten wir gegen die erste Mannschaft der Lyseé-Schule antreten. Diese - nicht nur zahlenmäßig - starke Schule (6 Mannschaften) war ein nicht zu bezwingender Gegner. Unsere Spieler starteten etwas nervös und gaben den Gegnern zu viele Chancen für Smash-Punkte. Die aufgrund des reduzierten Trainings hohe Eigenfehlerquote tat ihr übriges.

Trotz des 5:0 war es keine vernichtende Niederlage, da die Spielergebnisse teilweise sehr knapp waren.

 

Nach der Spielpause, in der Lyseé(1) unseren nächste Gegner (Krottenbachstraße, Team 2) ebenfalls desillusionierte, ging es um den 2. Platz in unserer Vorgruppe.

Diesen errangen wir sicher, obwohl bisweilen die Konzentration nachließ, mit 4:1.

Der Mannschaftsleader der Krottenbachstraße war trotz seiner Jugend ein sehr schwerer Gegner, der uns durch seinen Einsatz im Doppel einen Satz und im Einzel einen Punkt abnahm.

 

Da leider nur die Gruppensieger im Finale am 28. Jänner spielen werden, war für uns damit das Ende des Turniers erreicht.

 

Ergebnisse (pdf, 48 kb)

 

badmintonische Grüße,

Günter Obereder