Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Erinnerungen · Schuljahr 2014/15 · Europäischer Tag der Sprachen

Europäischer Tag der Sprachen

 

Was ist der Europäische Tag der Sprachen (ETS)?
Seit 2001 wird auf Anregung des Europarates in Straßburg jedes Jahr am 26. September der Europäische Tag der Sprachen gefeiert. An diesem Tag sollen die sprachliche und kulturelle Vielfalt Europas, das Sprachenlernen, die gemeinsame Sprache, aber auch die Mehrsprachigkeit in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gerückt werden.

Warum wird der ETS gefeiert?
Um auf die vielfältige sprachliche und kulturelle Diversität Europas hinzuweisen.
Um lebenslanges Sprachenlernen innerhalb und außerhalb der Schule zu fördern.
Um der Öffentlichkeit die Notwendigkeit des Sprachenlernens näherzubringen, damit Vielsprachigkeit und interkulturelle Verständigung gefördert werden.

2014 steht der Aktionstag unter dem Motto „Sprachen sammeln & Welten bummeln“. Die 6b hat zum diesjährigen ETS ein Projekt organisiert. SchülerInnen können weltenbummeln und auf verschiedenen Sprachinseln neue Sprachen und Welten kennen lernen. Es wird auch gezeigt, aus welchem Sprachenreichtum wir an unserer Schule schöpfen können.

Weitere Informationen zum Europäischen Tag der Sprachen finden Sie auf www.oesz.at/ets und auf der Seite des Europäischen Fremdsprachenzentrums unter http://edl.ecml.at oder auf www.facebook.com/tagdersprachen.

 

Fotos vom Tag der Sprachen gibt es hier.