Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Bewerbe · Fußball · Rückblick · Rückblick 2014/15

Rückblick 2014/15

 


Schülerliga Feld (U-13): A-Pool (4 Schulen), B-Pool (mit uns 22), C-Pool (86), 13. Platz von 112 teilnehmenden Schulen

Schülerliga Halle (U-13): Nur die 16 besten Teams aus A und B sind startberechtigt, 9. Platz

Mittelstufe Feld (U-15): 17. Platz von 35

Mittelstufe Halle (U-15): 80 Schulen sind dabei, 5. Platz der Region Süd

Himmelhofturnier für 3. und 4. Klassen, 2. Platz von 6

Spielerliste 2014/15

Jahresbilanz 2014/15


Neuigkeiten von unseren Ex-Schülern

Österreichs Rekordteamspieler und Schüler unserer Schule von 1978 bis 1982 (damals noch in der Singrienergasse) Andreas Herzog wurde am 23.1.2015 zum neuen Trainer des U-23-Teams der USA bestellt und soll diese Mannschaft erfolgreich zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio führen. Die Homepage des US-Verbandes auf www.ussoccer.com schrieb am 24.1.2015: "Andreas Herzog Named Head Coach for U.S. Under-23 Men´s National Team." Wir wünschen ihm auch in dieser neuen Funktion sehr viel Erfolg! Außerdem ist Herzog Co-Trainer von Jürgen Klinsmann beim US-Nationalteam. Siehe auch unter Spieler und Rückblick.

Andreas Dober (Schüler bei uns von 1996 bis 2000) kehrte von Ethnikos Achna (Cypern) nach Österreich zurück und spielt ab Jänner 2015 wieder beim Erstligisten SKN St. Pölten.

Maximilian Hofmann (von 2003 bis 2007 bei uns an der Schule und als Rapid-Nachwuchsfußballer große Stütze in unserem Schulteam) hat sich in dieser Saison einen Stammlatz in der Innenverteidigung des österreichischen Rekordmeisters erarbeitet. Im Kurier vom 2.6.2015 wurde Maximilian als Aufsteiger der Bundesligasaison 2014/15 bezeichnet: "Aus dem Dibon-Vertreter wurde eine Eigenbau-Stammkraft". Wir wünschen unserem Ex-Schüler auch weiterhin sehr viel Erfolg!


Schülerliga Feld (Stichtag: 1.1.2002)

Gruppe B3:   GRG 10 Pichelmayergasse
                      pGRG 10 Ludwig-Höhnel-Gasse
                      NMS 10 Herzgasse
                      GRG 10 Ettenreichgasse
                      GRG 23 Draschestraße

Spielort: Eibesbrunnergasse 13, 1100 Wien, Kunstrasenplatz

Spieltermine und Ergebnisse:

                     Dienstag, 28.10.2014, 12.15, gegen pGRG 10, Ergebnis: 8:1
                     
Montag, 17.11.2014, 13.30, gegen GRG 10 Pi, Ergebnis: 0:2
                     
Dienstag, 17.3.2015, 13.30, gegen GRG 10 Ett, Ergebnis: 4:1
                     
Dienstag, 14.4.2015, 12.15, gegen NMS 10, Ergebnis: 8:0
                     
Montag, 11.5.2015, 13.30, gegen SMS 2 Wittelsbachstraße, 
                             Sportplatz Hellas Kagran, Achtelfinale im B-Cup, Ergebnis: 2:7

Internet: www.wiener-schuelerliga.at


Spielberichte:

Mit großer Spannung startete unsere U-13 am 28.10.2014 gegen das pGRG 10 Ludwig-Höhnel-Gasse in den Meisterschaftsbewerb der Schülerliga. Strahlendes Herbstwetter und erste gelungene Aktionen steigerten noch die Freude am Spiel. Erstmals seit 18 Jahren war mit Flasch Denise wieder ein Mädchen dabei und sie zeigte den Buben gleich einmal, wie man einen Angriff erfolgreich abschließt. Mit einem scharfen, platzierten Schuss erzielte sie das erste Tor, was der Beginn für einen besonders erfolgreichen Nachmittag werden sollte. Unsere Spieler zeigten sich überaus spielfreudig, geizten auch nicht mit technischen Gustostückerln und gewannen letztlich sicher mit 8:1, wobei Schmid Maximilian 4 Treffer erzielte, Tezner Matthias 2 und Slomo Angelo 1. Ein großes Lob dem ganzen Team, das sich bestens präsentiert hat und auf weitere Erfolge hoffen lässt.


Nicht so erfolgreich spielten wir am 17.11.2014 gegen das GRG 10 Pichelmayergasse. Trotz guter Chancen, die aber leider allesamt vergeben wurden, unterlagen wir mit 0:2. Diese Niederlage müssen wir aber als gerecht und verdient ansehen, verzeichneten unsere Gegner doch zusätzlich noch drei Stangenschüsse. Auch wenn das jetzt schmerzt, müssen wir uns bei den Spielen im Frühjahr darauf konzentrieren, den 2. Platz entsprechend abzusichern, der aber jedenfalls auch noch für den Aufstieg in den Cupbewerb reicht.


Bei herrlichem Sonnenschein starteten wir am 17.3.2015 in die Frühjahrssaison. Gegner bei diesem ersten Spiel war das GRG 10 Ettenreichgasse. Wir gerieten zwar gleich zu Beginn in Rückstand, aber das machte niemanden mutlos, war doch schon bald absehbar, dass wir das bessere Team stellten. Einziger Kritikpunkt: Zu viele Passes landeten beim Gegner oder gar im Niemandsland. Aber das soll die erfolgreiche Leistung keinesfalls schmälern. Unser Team siegte mit 4:1, festigte damit den zweiten Gruppenplatz und kann völlig entspannt zum letzten Spiel am 14.4. fahren und danach startet der spannende B-Cup! Diesmal spielten einige Fußballer zum ersten Mal mit und konnten sich ganz gut in die Mannschaft einfügen: Gafar Josef, Shouman Mostafa, Yildiz Osman, Skoko Luka, Grudl Maximilian und Nagl Maximilian. Die Stammspieler zeigten sehr gute Leistungen und stellten damit den Erfolg sicher. Alle vier Tore erzielte Tezner Matthias. Gratulation!


Auch bei unserem letzten Gruppenspiel am 14.4.2015 gegen die NMS 10 Herzgasse war uns bestes Wetter vergönnt. Dass wir einige Stammspieler verletzungsbedingt vorgeben mussten, sollte an diesem Tag keine große Rolle spielen, zu überlegen agierte unser bemühtes Team gegen den Gruppenletzten. Dass die Freude über ein klares 8:0 trotzdem nicht überschäumend war, lag einfach an ein paar verbalen Scharmützeln, die zu drei völlig überflüssigen blauen Karten verteilt auf beide Teams führten. Trotz großen Ehrgeizes soll Fußball in erster Linie immer noch Spaß machen, wenn leicht möglich auch dem Betreuer. Unsere Treffer erzielten Flasch Denise (3), Slomo Angelo (2), Tokmak Deniz, Wohlfahrt Nick und Bouaziz Adam. 


Nach dem 2. Gruppenplatz freuten wir uns auf das Cup-Achtelfinale, das wir am 11.5.2015 auf dem weit entfernten Platz von Hellas Kagran gegen die SMS 2 Wittelsbachstraße bestreiten mussten. Die Freude währte allerdings nicht allzu lange. Wir konnten zwar schnell in Führung gehen, dann riss aber völlig der Faden. Die Mittelschüler aus der Donaustadt ergriffen die Initiative, zeigten wirklich sehenswerten Angriffsfußball und ließen unseren Spielern nicht mehr viele Chancen. Wir mussten uns klar mit 2:7 geschlagen geben. Damit haben wir uns den Aufstieg in das B-Viertelfinale vermasselt und beenden das heurige Schülerligajahr mit dem 13. Patz von 112 teilnehmenden Schulen. Auch wenn die momentane Enttäuschung über die deutliche Niederlage groß ist, so können wir mit der Platzierung insgesamt sehr wohl zufrieden sein. In diesem Sinne ein großes Dankeschön an alle, die mit viel Einsatz dabei waren.


Schülerliga Halle (Stichtag: 1.1.2002)

Am 8.1.2015 spielten wir in der Gruppe Q2 in der Sporthalle Hopsagasse nach den internationalen Futsalregeln um den Aufstieg in das Finalturnier am 28.1. am gleichen Ort. Bei diesem Hallenturnier waren nur die besten 16 SL- Mannschaften Wiens (von 112) aus den Pools A und B startberechtigt. Teams aus dem Pool C dürfen da gar nicht mitmachen. Schon im ersten Spiel gegen das RG 22 Polgarstraße zeigten unsere Fußballer eine sehr starke Leistung gegen den Gruppenfavoriten und schafften ein eher unerwartetes Unentschieden von 2:2. Im zweiten Spiel gegen die Sportmittelschule 22 Kaisermühlen waren wir dafür chancenlos. Wir mussten uns mit 0:4 geschlagen geben. Im dritten Spiel konnte sich die Draschemannschaft wieder deutlich steigern und siegte gegen die NMS 10 Herzgasse deutlich mit 6:0. Schade, dass wir mit diesem dritten Platz in der Gruppe den Aufstieg knapp verpasst haben. Ich bedanke mich bei unseren Hallenkickern Wohlfahrt Nick, Stern Maximilian, Bouaziz Adam (1 Tor), Tezner Matthias (4 Tore), Schmid Matthias, Schmid Maximilian (3 Tore), Halefoglu Tarik, Krapfenbauer Stefan und Tokmak Deniz.

Gesamtergebnis dieser Futsalmeisterschaft der besten Schulteams von Wien:

  1. GRG 21 Gerasdorferstraße
  2. NSMS 12 Hermann-Broch-Gasse (Rapid)
  3. GRG 22 Polgarstraße
  4. ONMS 11 Florian-Hedorfer-Straße
  5. NSMS 10 Wendstattgasse (Austria)
  6. NSMS 21 Pastorstraße
  7. BRG 18 Schopenhauerstraße
  8. NSMS 22 Am Kaisermühlendamm
  9. GRG 23 Draschestraße u. a.

Mittelstufe Feld (Stichtag: 1.1.2000)

Gruppe G6:   GRG 2 Wohlmutstraße
                       GRG 7 Kandlgasse
                       GRG 19 Billrothstraße 73
                       GRG 23 Draschestraße

Spielort: Eibesbrunnergasse 13, 1100 Wien, Kunstrasenplatz

Spieltermine und Ergebnisse:

                    Dienstag, 14.10.2014, 13.30, gegen GRG 19, Ergebnis: 1:1
                   
Donnerstag, 30.10.2014, 1.30, gegen GRG 2, Ergebnis: 3:0, wo 
                   
Donnerstag, 6.11.2014, 13.30, gegen GRG 7, Ergebnis: 3:3
                   
Dienstag, 21.4.2015, 13.30, gegen RG 23 Anton-Krieger-Gasse,
                                             B-Cup-Viertelfinale, Ergebnis: 1:4

Internet: www.wiener-schuelerliga.at 


Spielberichte:

Mit einem total neu formierten Team starteten wir am 14.10.2014 in die neue Fußballsaison. Erster Gegner in dieser Altersstufe war das GRG 19 Billrothstraße 73. Bei tollem Herbstwetter entwickelte sich ein spannendes und ausgeglichenes Spiel auf hohem Niveau mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Mit dem gerechten Ergebnis von 1:1 (Tor durch Jacobs David) konnten also beide Teams zufrieden sein.


Das zweite Spiel dieser Altersstufe bestritten wir am 6.11.2014 gegen das GRG 7 Kandlgasse. Auch dieses Treffen endete mit einem Unentschieden, allerdings mit dem großen Unterschied, dass diesmal das Niveau nicht so ansprechend war. Zunächst konnten wir gerade einmal 11 Spieler aufbieten (Verletzungen, Erkrankungen, Nichterscheinen) und das auch nur, da ich kurzfristig einen Tormann der U-13 (Wohlfahrt Nick) zum Mitmachen nachberufen durfte. Dass wir gegen das schwächere Team unserer Gruppe nicht gewinnen konnten, lag schon an einigen Knallern an die Querlatte und die Stange, aber doch auch am eigenen Unvermögen, die vielen Chancen auch zu nützen. Trotzdem ein Dankeschön an alle, die sich redlich um einen Sieg bemühten, der an diesem Nachmittag aber einfach nicht gelingen wollte. Eigentlich war mit diesem Spiel der Sprung an die Tabellenspitze eingeplant... Der Vollständigkeit halber: Unsere Treffer zum 3:3 erzielten Jacobs David, Sadegh Daniel und Deshish Amgad.


Das Spiel gegen das GRG 2 Wohlmutstraße musste mit 3:0 für uns gewertet werden, da die gegnerische Schule nicht antreten konnte. Somit ist uns der 2. Gruppenplatz sicher und wir können im B-Cup weiter spielen


Am 21.4.2015 spielten wir das Viertelfinale im B-Cup gegen das RG 23 Anton-Krieger-Gasse. Liebend gerne hätten wir dieses Spiel gewonnen, um weiter im Bewerb zu bleiben, aber das gegnerische Team war zu stark für uns. Wir unterlagen in einer teilweise etwas hitzig geführten Partie mit 1:4 (Ehrentreffer durch Dogansoy Fevzi). Trotzdem ein herzliches Dankeschön an das gesamte Team, das sich auch nach Rückstand nicht hängen ließ. Wir beenden mit dieser Viertelfinalniederlage im B-Cup die heurige Meisterschaft der U-15 mit dem 17. Platz unter 35 teilnehmenden Schulen.


Mittelstufe Halle (Stichtag: 1.1.2000)

Bei dieser großen Hallenmeisterschaft nehmen heuer 80 Wiener Schulen aufgeteilt auf vier Regionen teil. In jeder Region gibt es 5 Vierergruppen, wobei jeweils die Gruppensieger und die drei besten Zweitplatzierten aufsteigen. Die erste Runde der Gruppe 5 Süd wurde am 13.11.2014 in unserer großen Dreifachturnhalle gespielt. Mit zwei klaren Siegen und einem überaus spannenden Unentschieden gegen das GRG 10 Pichelmayergasse konnten wir wie im Vorjahr unser Heimturnier gewinnen und sind somit in die nächste Runde aufgestiegen.

1. Runde am 13.11.2014 in unserer Schule:

  1. GRG 23 Draschestraße
  2. GRG 10 Pichelmayergasse
  3. NMS 12 Singrienergasse
  4. NMS 11 Rzehakgasse

2. Runde am 1.12.2014 in der Steinergasse:

  1. SNMS 10 Wendstattgasse (Austria)
  2. GRG 23 Draschestraße
  3. NMS 10 Herzgasse
  4. NMS 5 Viktor-Christ-Gasse

3. Runde am 16.12.2014 in der PAHO-Halle (Finaltag der Region Süd):

  1. NMS 12 Hermann-Broch-Gasse (Rapid)
  2. NMS 11 Enkplatz
  3. NMS 10 Wendstattgasse (Austria)
  4. GRG 10 Pichelmayergasse
  5. GRG 23 Draschestraße
  6. NMS 10 Herzgasse
  7. NMS 10 Absberggasse
  8. NMS 5 Viktor-Christ-Gasse

Internet: www.hallenfussball.at


Spielberichte und Ergebnisse:

Am 13.11.2014 starteten wir das große Unternehmen Krone-Hallencup der Wiener Schulen (U-15). Wie schon seit Jahren üblich stellten wir für diese erste Runde unsere große Dreifachturnhalle zur Verfügung. Und auch diesmal konnten wir einen ganz tollen Heimerfolg landen. Schon im ersten Match gegen die NMS 12 Singrienergasse zeigte unser groß aufspielendes Team, dass ein Aufstiegsplatz erreicht werden könnte und gewannen mit 4:1. An Spannung kaum zu überbieten war dann das zweite Spiel gegen den Turnierfavoriten GRG 10 Pichelmayergasse. Dieses technisch hochklassige Match mit unseren Nachbarn im 10. Bezirk endete 4:4, was ein 7-Meter-Schießen erforderte. Und gerade da zeigte sich die enorme Nervenstärke unserer Kicker: Sadegh Daniel, Spriegl Florentin, Deshish Amgad und Schnizer Luca verwandelten souverän und Wohlfahrt Nick hielt den alles entscheidenden letzten Schuss. Damit konnten unsere technisch überragenden Spieler beruhigt das letzte Spiel gegen die NMS 11 Rzehakgasse bestreiten, das sie mit 12:1 auch ganz überlegen gewannen. Somit sind wir als Gruppensieger sicher im Hauptbewerb der Region Süd. Ein herzliches Dankeschön an das ganze Team, das nicht nur hervorragenden Fußball gezeigt hat, sondern auch mit vorbildlichem Verhalten zu gefallen wusste. Ein großes Kompliment an unsere beiden Torleute Senfter Julian und Wohlfahrt Nick, weiters an Huber Jan, Rakanovic Haris (3 Tore), Deshish Amgad (2), Schnizer Luca (2), Poterpin Daniel, Sadegh Daniel (6) und Spriegl Florentin (7). Bedanken möchte ich mich auch noch bei unserem Schulsprecher Kuruthukulangara Fijo, der  uns organisatorisch unterstützte und beim Wegräumen mitgeholfen hat.


Die 2. Runde absolvierte unser U15-Team am 1.12.2014 in der Rundhalle Steinergasse. Großes Ziel war es, neben der eingeplanten Niederlage gegen die Austria-Schule Wendstattgasse die beiden übrigen Spiele erfolgreich zu gestalten, um am Finaltag der Region Süd am 16.12. noch um die ersten Plätze mitspielen zu können. Und das sollte uns auch bestens gelingen. Gleich zum Auftakt erreichten wir ein sicheres 5:1 gegen die NMS Herzgasse. Auch im zweiten Spiel gerieten wir gleich in Rückstand, aber das Drascheteam meisterte auch diese Hürde und siegte noch mit 4:2 gegen die NMS Viktor-Christ-Gasse. Im dritten Spiel erteilte uns die SNMS Wendstattgasse eine Lehrstunde in Sachen Schnelligkeit und Gewandtheit, sie wechselten laufend blockweise, hatten 14 Spieler im Einsatz, während wir nur 2 Wechselspieler aufbieten konnten, die kaum zum Verschnaufen kamen. Wir unterlagen mit 3:11, waren aber immerhin das einzige Team, das überhaupt Tore gegen sie erzielen und streckenweise auch technisch mithalten konnte. Ein Riesenkompliment an unsere 7 Hallenfußballer, an Wohlfahrt Nick im Tor, an Poterpin Daniel, Spriegl Florentin, Deshish Amgad (1 Tor), Rakanovic Haris (2), Schnizer Luca (2) und Sadegh Daniel (7). Vielen Dank für euren verlässlichen Einsatz.


Am 16.12.2014 hatten wir wegen der U1-Verlängerung eine etwas abenteuerliche Anreise zur PAHO-Halle im 10. Bezirk. An diesem Finaltag waren nur noch die besten 8 Teams der Region Süd am Start, unter anderem auch die für uns zu starken Schulen mit den Spielern der Austria (Wendstattgasse) und von Rapid (Hermann-Broch-Gasse). Ersatzgeschwächt glaubten wir aber trotzdem an unsere Chance für ein ehrenvolles Abschneiden. Und das sollte uns auch einigermaßen gelingen. Zwar starteten wir leider mit einer Niederlage von 1:3 gegen das GRG 10 Pichelmayergasse in das Turnier, das Spiel um den 5. Platz gegen die NMS 10 Herzgasse konnten wir dafür mit 2:0 gewinnen. Bei den Spielen um die vier vorderen Ränge waren wir nur staunende Zuseher, weil es da mit einem gewaltigen Tempo und mit viel Rasse und Klasse ordentlich zur Sache ging. Bei dieser übermächtigen Konkurrenz in der Region Süd ist der 5. Platz von 20 teilnehmenden Schulen aber durchaus beachtlich. Ich bedanke mich sehr herzlich bei den Fußballern, die unsere Schule überaus verlässlich und mit hohem Können vertreten haben: Senfter Julian zeigte wieder eine großartige Leistung im Tor. Weiters verdienen sich ein großes Lob: Sadegh Daniel (1 Tor), Spriegl Florentin (1 Tor), Poterpin Daniel, Huber Jan, Rakanovic Haris (1 Tor) und Güner Arda. Herzlichen Dank für euren tollen Einsatz!


Himmelhofturnier für 3. und 4. Klassen

Auch bei diesem 46. Kleinfeldturnier des Bundesschülerheimes Himmelhof am 19.5.2015 waren wir wieder dabei. Insgesamt haben 6 Mannschaften teilgenommen, wobei die Gastgeber mit 2 Teams antraten, eines aus der 3. und eines aus der 4. Klasse. Gleich zum Auftakt besiegten unsere Kicker das Himmelhofteam der 3. Klasse mit 2:0. Im zweiten Spiel geigten unsere Fußballer besonders auf und schlugen das Team des Jodok-Fink-Platzes gar mit 8:0. Im Halbfinale gelang gegen die Diefenbachgasse ein knapper, glücklicher Sieg von 2:1. Damit war das große Ziel Finale erreicht. Unsere Spieler ließen auch da ihre technische Klasse aufblitzen, mussten sich aber der körperlichen Überlegenheit der Fußballer aus der Gottschalkgasse mit 0:3 geschlagen geben. Von ihrer besten Seite zeigten sich unsere Spieler: Senfter Julian (ausgezeichnet als bester Tormann des Turniers), Spriegl Florentin, Poterpin Daniel, Sadegh Daniel (6 Tore), Huber Jan, Rakanovic Haris (3 Tore), Deshish Amgad (2 Tore) und Schnizer Luca (1 Tor). Vielen Dank für euren Einsatz. Ein herzliches Dankeschön auch an die großzügigen Gastgeber, besonders an Kollegen Mag. Tobias Schaller, der die große Tradition dieses Turnieres, das Prof. Werner Wieselthaler 1980/81 ins Leben gerufen hat, fortsetzt.


Endreihung:

  1. GRG 11 Gottschalkgasse
  2. GRG 23 Draschestraße
  3. GRG 15 Diefenbachgasse
  4. Himmelhof (4. Klasse)
  5. Himmelhof (3. Klasse)
  6. BG 8 Jodok-Fink-Platz

Spielerliste 2014/15

1A: TÜTÜNCI Ibrahim (Wienerberg)
1B: SCHNEIDER Timo (Wienerberg), URBANAK Benjamin (Wienerberg)
1C: NAGL Maximilian (Ankerbrot)
1D: GRUDL Maximilian (Vösendorf)
1E: TOKMAK Deniz
1F: SKOKO Luka (Wienerberg), YILDIZ Osman
2B: HALEFOGLU Tarik, KRAPFENBAUER Stefan
2D: OTRUBA Luca (ASV 13)
2E: DOMFORTH Fabio (Wienerberg), EL-NASHAR Omar, GAFAR Josef, SHOUMAN Mostafa
2F: SCOZZARI Alessandro
3C: BOUAZIZ Adam (Simmering), SENFTER Julian (SV Donau)
3D: WOHLFAHRT Nick (Wiener Linien)
3E: KACAR Muhammet (Siebenhirten), MIJAILOVIC Vojislav (FavAC), SCHMID Matthias (Rapid), SCHMD Maximilian (Rapid), SLOMO Angelo (Wienerberg), STERN Maximilian (Wienerberg), VRANIC Filip (Wienerberg)
3F: DOGANSOY Fevzi (Wienerberg), FLASCH Denise (Stadlau), TEZNER Matthias (Union Mauer)
4A: SCHMERAK Simon (Obritz)
4B: HUBER Jan (Vösendorf), RAKANOVIC Haris (Wiener Linien)
4C: DESHISH Amgad (Simmering), SCHNIZER Luca (Wiener Linien)
4D: POTERPIN Daniel, SADEGH Daniel (Wienerberg), SPRIEGL Florentin (Wienerberg), TÖRÖK Dominik
4E: GÜNER Arda
4F: JACOBS David (Schwechat)
5D: MARKL Moritz (FC 1980)


Jahresbilanz 2014/15

Wir haben auch in diesem Schuljahr an allen Bewerben der Unterstufe (U-13 und U-15) sowohl im Freien als auch in der Halle teilgenommen. Außerdem waren wir wieder beim Himmelhofturnier dabei (46. Bewerb). Herausragend waren die Ergebnisse bei der U-13, die bei 112 teilnehmenden Schulen in Wien den ausgezeichneten 13. Platz erreichte, was für eine Schule ohne Vereinskooperation und ohne speziellen sportlichen Schwerpunkt durchaus beachtlich ist. Insgesamt haben heuer 40 Buben und ein Mädchen aus 21 verschiedenen Klassen mitgespielt, durften sich dabei über 13 Siege freuen, haben vier Mal unentschieden gespielt und mussten 7 Niederlagen verkraften, Torverhältnis 85:52. Die Ergebnisse im Detail:
U-13 (Feld): 3 Siege, 2 Niederlagen, Torverhältnis: 22:11
U-13 (Halle): 1-1-1, 8:6
U-15 (Feld): 1-2-1, 8:8
U-15 (Halle): 5-1-2, 35:23
Hiho: 3-0-1, 12:4
Ich bedanke mich bei allen, die bei diesen vielen Spielen dabei waren, sehr herzlich für den tollen Einsatz. Ein großes Dankeschön auch an alle Eltern für die Unterstützung! Sehr wichtig war auch, dass wir sowohl von der Direktion als auch der Administration das für so aufwendige Bewerbe unbedingt nötige Vertrauen und Entgegenkommen genießen konnten. Vielen Dank dafür!