Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Bewerbe · Fußball · Rückblick · Rückblick 2013/14

Rückblick 2013/14

 


Schülerliga Feld (U-13): Pool A: 4 Schulen, Pool B: 26 mit uns, Pool C: 81. Wir erreichten Platz 13 von diesen 111 Schulen Wiens!

Schülerliga Halle (U-13): nur für die besten Teams aus den Pools A und B, 9. Platz unter 16 bzw. 111!

Mittelstufe Feld (U-15): Pool A: 3 Schulen, Pool B: 37 Schulen mit uns, insgesamt also 40 Schulen.

Mittelstufe Halle (U-15): 84 Schulen, Krone-Hallencup, HFM, Fußballer der 5. Klassen sind leider nicht mehr spielberechtigt

Oberstufe Feld: 33 Schulen nehmen teil, Betreuung: Mag. Christian Schutzbier

Spielerliste 2013/14

Gesamtbilanz 2013/14


Unser Beitrag zum Sieg beim Coca-Cola-Cup

Das U12-Team von Rapid hat nach dem Landesbewerb auch noch das Bundesfinale des Coca-Cola-Cups mit einem 1:0 gegen NZS St. Peter/Sulmtal (Steiermark) gewonnen. Dieser Cup hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Nachwuchsbewerbe im österreichischen Fußball entwickelt. Im Team dabei waren unsere Schülerligaspieler Matthias und Maximilian Schmid (Torschütze beim 1:0 im Finale). Herzliche Gratulation an unsere beiden erfolgreichen Fußballer. Weitere Informationen über diesen Bewerb: http://www.oefb.at/-ber20727


Neuigkeiten von unseren ehemaligen Spielern

Da unser Nationalteam nach der 1:2-Niederlage vom 11.10.2013 in Stockholm gegen Schweden leider nicht bei der WM 2014 in Brasilien dabei sein darf, ist der einzige Österreicher bei diesem großen Fußballfest Andreas Herzog als Co-Trainer des US-Teams. Wir gratulieren dem Trainerassistenten von Jürgen Klinsmann sehr herzlich zu diesem großen Erfolg und wünschen unserem Ex-Schüler (1978 bis 1982, siehe Spieler und Rückblick) auch weiterhin alles Gute!

Maximilian Hofmann, der von 2003 bis 2007 Schüler bei uns war (siehe Spieler und Rückblick) und unser Schülerligateam besonders verstärkt hat, kam bei den letzten Spielen Rapids schon öfter zum Einsatz und hat bei Österreichs Rekordmeister einen Profivertrag bis 2017 erhalten. Herzliche Gratulation und viel Erfolg für die weitere Fußballkarriere!


KURIER: Artikel auf Seite 1 vom 14.11.2013 von Frau Birgit Braunrath:

Fußball als Ventil
Jetzt zu etwas ganz anderem - einer Erfolgsmeldung aus Österreichs Fußball: Das U-19-Nationalteam gewann gestern das erste EM-Qualifikationsspiel gegen Finnland 6:0. Auch das ist eine Facette jener Sportart, die in der öffentlichen Wahrnehmung derzeit eher in Ermittlungen der Staatsanwaltschaft oder Protestverhandlungen am grünen Tisch als auf dem Rasen ausgetragen wird.
Zehntausende junge Österreicher spielen Fußball. In ihrer Freizeit mit Freunden, in Schulmannschaften, in den Nachwuchsteams der Vereine oder in Akademien. Für viele ist der Sport Ausgleich und Rettungsanker zwischen Schulstress und Elterndruck. Sie lernen Teamgeist und Trainingsdisziplin. Und: Sie machen regelmäßig Bewegung, beugen damit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Übergewicht vor.
Der Fußball kann Österreichs Jugend retten. Und Österreichs Jugend kann den Fußball retten. Das gestrige 6:0 ist der schönste Beweis, dass es auch positive Schlagzeilen gibt. Denn wenn dem heimischen Fußball die Luft ausgeht, fehlt den Jungen ein wichtiges Ventil.

Die Zustimmung für die Verwendung dieses Artikels auf unserer Homepage wurde von Frau Birgit Braunrath per E-Mail vom 20.11.2013 erteilt. Vielen Dank!


Schülerliga Feld (Stichtag: 1.1.2001)

Gruppe B5: GRG 5 Rainergasse
                   GRG 10 Ettenreichgasse
                   GRG 10 Laaer-Berg-Straße
                   GRG 23 Draschestraße

Spielort: Sportanlage Eibesbrunnergasse 13, 1100 Wien, Kunstrasenplatz
               Cup: ab Achtelfinale, Kunstrasenplätze beim Happel-Stadion

Spieltermine und Ergebnisse:
                  Montag, 21.10.2013, 13.30, gegen Laaer-Berg-Straße, Ergebnis: 12:1
                  Mittwoch, 6.11.2013, 13.30, gegen Ettenreichgasse, Ergebnis: 5:1
                  Donnerstag, 21.11.2013, 13.30, gegen Rainergasse, Ergebnis: 9:0
                  
Mittwoch, 19.3.2014, 13.30, gegen Ettenreichgasse, Ergebnis: 7:3
                  
Montag, 24.3.2014, 13.30, gegen Laaer-Berg-Straße, Ergebnis: 3:2
                  
Donnerstag, 8.5.2014, 13.30, Achtelfinale gegen Karajangasse, Ergebnis: 1:2


Spielberichte:

Bei strahlendem Herbstwetter starteten wir am 21.10.2013 in die neue Saison, in der wir erstmals gegen das GRG 10 Laaer-Berg-Straße spielten. Wie stark die uns noch unbekannte Mannschaft wohl spielen wird? Aber schon nach wenigen Minuten stellte sich heraus, dass es für uns ein sehr erfolgreicher Nachmittag werden könnte. Unser Schulteam zeigte eine wirklich großartige Mannschaftsleistung, aus der einige noch ganz besonders herausragten. Neu im Team waren Martinsen Simen und Vranic Filip, der einen Elfmeter sicher verwandelte, die Zwillingsbrüder Schmid Maximilian (1 Tor), der auf der für ihn eher ungewohnten Verteidigerposition wichtige Impulse für unser Angriffsspiel lieferte und Schmid Matthias, der im linken Mittelfeld die Gegner schwindlig spielte und mit 6 Treffern auch unser erfolgreichster Torschütze war. Mijailovic Vojislav war Dreh- und Angelpunkt im zentralen Mittelfeld, geschickter Ballverteiler und erzielte dazu auch noch ein Tor. Bouaziz Adam und Spriegl Florentin als klassischer "Sechser" organisierten verlässlich die Verteidigung, Wohlfahrt Nick und Staudinger Daniel fügten sich ebenfalls bestens in das Spielgeschehen ein und im Tor lieferten Senfter Julian und Stern Maximilian wieder starke Leistungen. Drei Treffer steuerte der überaus spielfreudige Sadegh Daniel bei. Vielen Dank für euren Einsatz. Ihr habt euch den Sieg auch in dieser Höhe von 12:1 wirklich verdient.


Bei unserem zweiten Spiel war das Wetter schon etwas ungemütlicher, unsere gute Laune aber noch einmal besser. Am 6.11.2013 schaffte unsere Mannschaft einen großartigen Sieg mit 5:1 gegen das favorisierte Team des  GRG 10 Ettenreichgasse. Unsere Fußballer setzten sich von Beginn an in der gegnerischen Hälfte fest, erspielten sich ein Übergewicht im Mittelfeld, kamen zu vielen Torchancen und waren auch in der Defensive überaus sicher. Neben den bereits bewährten Kräften aus dem letzten Spiel konnten diesmal auch einige Neue aus den ersten Klassen überzeugen, nämlich Meyringer Tobias, Sagmeister Adrian, Otruba Luca, Park Elias und Scherner Noah. Als Torschützen konnten sich diesmal Schmid Matthias (2) und Sadegh Daniel (3) feiern lassen. Danke auch an die Eltern, die uns zu diesem wichtigen Spiel begleitet haben.


Das dritte Spiel bestritten wir am 21.11.2013 gegen das GRG 5 Rainergasse. Und diesmal galten wir wirklich als große Favoriten. Nach etwas holprigem Start kam unser Team bald auf Touren und gewann sicher mit 9:0. Neu in unserer Mannschaft waren wieder einige Spieler aus den ersten Klassen, nämlich Halefoglu Tarik, Krapfenbauer Stefan, Tokmak Deniz, Domforth Fabio, El-Nashar Omar und Fischer Samuel. Unsere Tore erzielten Schmid Matthias (4), Sadegh Daniel (3), Mijailovic Vojislav (1) und Spriegl Florentin (1). Mit diesem dritten Sieg sind wir überlegen Tabellenerster, herzliche Gratulation. Ob es im Frühjahr so erfolgreich weiter geht?


Leider bei starkem Regen, aber dafür ziemlich siegessicher, starteten wir am 19.3.2014 in die Frühjahrssaison. Bei diesem ersten Rückrundenspiel trafen wir wieder auf das GRG 10 Ettenreichgasse und konnten auch diesmal überzeugen. Ein paar Unsicherheiten zu Beginn ließen uns zwar in Rückstand geraten, aber unser Team spielte unbeirrt weiter, erzielte Tor um Tor und siegte schließlich verdient mit 7:3. Schön, dass diesmal auch die beiden überaus starken Schnizer Luca (1 Tor) und Rakanovic Haris dabei waren, die bisher nur in der Halle geglänzt hatten. Für die weiteren Treffer zeichneten Sadegh Daniel (2), Schmid Matthias (1) und Schmid Maximilian (3) verantwortlich. Mit diesem vierten Sieg in Folge haben wir den Gruppensieg endgültig abgesichert, Gratulation!


Am 24.3.2014 bestritten wir unser zweites Rückrundenspiel gegen das GRG 10 Laaer-Berg-Straße. Da uns der erste Platz in der Gruppe nicht mehr genommen werden konnte, nahmen wir es auch nicht besonders tragisch, dass einige Stammspieler absagen mussten und wir auch niemanden auf der Ersatzbank sitzen hatten. Da unsere Gegner aber diesmal in stärkster Besetzung antreten konnten, entwickelte sich ein spannendes Match auf Augenhöhe. Mit etwas Spielglück und einem überragenden Senfter Julian im Tor schafften wir ein 3:2, das den fünften Sieg in Folge bedeutete. Ein großer Dank an das gesamte Team, in dem Kaiser Riccardo und Scozzari Alessandro zum ersten Mal mitwirkten, besonders auch an die Torschützen Schmid Matthias (1) und Schmid Maximilian (2). Nach Ostern geht es im B-Cup weiter und wir wollen möglichst weit kommen!


Mit fünf Siegen aus den Gruppenspielen im Rücken fuhren wir am 8.5.2014 zuversichtlich in den Prater, um das Achtelfinale im B-Cup gegen das GRG 20 Karajangasse zu bestreiten. Da weder wir noch unsere Gegner in Bestbesetzung antreten konnten, entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit großen Chancen auf beiden Seiten, die aber die Fußballer aus der Brigittenau besser nützen konnten. Somit endete das Match mit 1:2 (Torschütze Schmid Matthias). Mit dieser knappen Niederlage sind wir leider aus dem Rennen um den Gesamtsieg. Da im A-Pool nur vier Mannschaften spielen und wir im B-Pool bis in das Achtelfinale gekommen sind, haben wir insgesamt in Wien den 13. Platz erreicht von 111 teilnehmenden Schulen. Auch wenn wir jetzt einmal sehr enttäuscht sind, ist diese Platzierung für eine Schule ohne Fußball-Schwerpunkt und ohne Vereinskooperation durchaus beachtlich. In diesem Sinne: Herzlichen Dank für euren Einsatz! 


Schülerliga Halle (Stichtag: 1.1.2001), Futsal-Hallencup

Nur für Schulteams der Pools A und B, C-Pool nicht startberechtigt

Spielort: Sporthalle Brigittenau, Hopsagasse 7, 1200 Wien

Vorrundenspiele: 16 Schulteams haben sich angemeldet. Wir spielten in der Qualifikationsgruppe Q4 gemeinsam mit SMS 10 Wendstattgasse (Austria), NMS 11 Rzehakgasse und SMS 22 Kaisermühlen. Nur die beiden ersten Teams (SMS 10 und SMS 22) stiegen in das Finalturnier der besten acht Schulmannschaften auf.
Termin: Donnerstag, 23.1.2014 (Vorrunde)

Finalturnier: Dienstag, 28.1.2014, Hopsagasse (leider ohne uns)

Ergebnisse der Wiener Landesmeisterschaft:

  1. GRG 21 Gerasdorfer Straße
  2. SMS 10 Wendstattgasse (Austria)
  3. GRG 22 Polgarstraße
  4. SMS 12 Hermann-Broch-Gasse (Rapid)
  5. SMS 11 Enkplatz
  6. SMS 21 Pastorstraße
  7. SMS 2   Wittelsbachstraße
  8. SMS 22 Am Kaisermühlendamm
  9. GRG 23 Draschestraße, u. a.

Spielberichte:

Mit großen Erwartungen sind wir am 23.1.2014 zur Sporthalle Brigittenau in der Hopsagasse gefahren, haben wir heuer doch besonders starke Techniker in unserem Team, aber wohl wissend, dass wir für den Aufstieg zumindest eine Sportmittelschule besiegen müssten. Leider ist uns das dann doch nicht gelungen. Im ersten Spiel gegen die NMS 11 Rzehakgasse starteten wir etwas verhalten, gerieten auch prompt mit 2 Toren in Rückstand, aber dann zeigte sich doch die größere Klasse unseres Teams und wir siegten noch mit 5:2. Das alles entscheidende zweite Spiel gegen die SMS 22 Kaisermühlen war dann der Knackpunkt, den wir nicht schafften. Dieses Spiel um den 2. Platz ging leider mit 0:4 verloren. Im 3. Spiel gegen die Austria-Schule, die SMS 10 Wendstattgasse, konnten wir lange mithalten, mussten uns dann aber trotz sehr guter Leistung mit 2:5 geschlagen geben. Unsere Treffer erzielten Schnizer Luca (2), Schmid Matthias (2) und Rakanovic Haris (3). Starke Leistungen boten auch Wohlfahrt Nick, Spriegl Florentin, Senfter Julian, Sadegh Daniel, Mijailovic Vojislav und Bouaziz Adam. Schön, dass uns auch Stern Maximilian und Schmid Maximilian als Unterstützer begleiteten, obwohl sie wegen eines Überangebots im Tor bzw. einer Verletzung nicht mitspielen konnten. Aber sie gehören einfach zum Stamm unseres U-13-Teams. Danke für euren Einsatz! 


Mittelstufe Feld (Stichtag: 1.1.1999)

Gruppe B12:  GRG 21 Ödenburgerstraße
                      pGRG 23 Franz-Asenbauer-Gasse (nicht angetreten)  
                      GRG 23 Draschestraße

Spielort: Sportanlage Eibesbrunnergasse 13, 1100 Wien, Kunstrasenplatz

Spieltermine und Ergebnisse:
                      
Donnerstag, 24.10.2013, 12.15, gegen pGRG 23, Ergebnis: 3:0
                      
Freitag, 8.11.2013, 12.15, gegen GRG 21, Ergebnis: 1:7
                      
Montag, 31.3.2014, 13.30, gegen GRG 10 Pichelmayergasse, Ergebnis: 0:13

Internet: www.schulfussball.at


Spielberichte:

Am 24.10.2013 sollte unser erstes Gruppenspiel gegen das pGRG 23 Franz-Asenbauer-Gasse stattfinden, aber leider fanden unsere Gegner nicht genügend Spieler. So haben wir in der Rumpfgruppe B12 im Herbst nur ein einziges Spiel, das darüber entscheiden muss, ob wir im Frühjahr die Cupspiele im Pool A oder Pool B  bestreiten.  


Glück mit dem Wetter, weniger Glück mit dem Spielverlauf! Am 8.11.2013 konnte endlich auch unser Mittelstufenteam am grünen Kunstrasen antreten und hat dabei als Wettspielpartner das GRG 21 Ödenburgerstraße zugelost bekommen, also jene Schule, die im Vorjahr im Finale dieses Bewerbes gespielt hat! Und genau so traten sie dann auch auf. Von einigen Ausnahmen abgesehen waren wir läuferisch, technisch und auch vom Spielverständnis her klar unterlegen und mussten uns mit 1:7 doch deutlich geschlagen geben. Positiv aber jedenfalls, dass niemand aufgegeben hat und bis zum Schluss alle mit vollem Einsatz dabei waren und sich gegen eine noch höhere  Niederlage stemmten. Unseren Ehrentreffer erzielte Kvesic Marko. Als Gruppenzweite spielen wir im Frühjahr 2014 im B-Cup weiter.
In unserem U-15-Team hat mit Nnamdi Chukwuma aus der 5C auch der laut eigener Aussage schnellste Österreicher seiner Altersstufe mitgespielt. Chuk ist die 60m in 7,51 Sekunden (inoffiziell, da U-14-Bewerb) am 30.8.2013 in Schwechat gelaufen und die 100m in 11,78 am 21.9.2013 in der Südstadt bei den NÖLV-Meisterschaften. Kompliment zu diesen tollen Zeiten und auch weiterhin viel Erfolg für die Zukunft!
Weitere Informationen und Ergebnislisten unter:   http://www.oelv.at/athletes/details.php?id=20654


Wieder Glück mit dem Wetter, aber auch diesmal mussten wir uns einem viel stärkeren Gegner geschlagen geben. Am 31.3.2014 setzte es gegen das GRG 10 Pichelmayergasse mit 0:13 eine deutliche Klatsche. Trotzdem möchte ich mich bei allen Akteuren für das Mitmachen und den großen Einsatz bedanken, auch wenn er diesmal wieder unbelohnt blieb. In dieser Altersstufe war das jetzt unser letztes Spiel. Bis zum nächsten Schuljahr!


Mittelstufe Halle (Stichtag: 1.1.1999, ohne 5. Klassen)

Bei dieser Hallenmeisterschaft nehmen heuer insgesamt 84 Schulen teil. In der Region Süd starten 20 Schulteams in 5 Gruppen, wobei die Gruppensieger und die 3 besten Gruppenzweiten in die nächste Runde aufsteigen. Wir spielten in der 4. Gruppe am 19.11.2013 in unserer eigenen Dreifachturnhalle und haben diese erste Turnierrunde mit zwei Siegen und einem Unentschieden (Sieg im 7-Meterschießen) gewonnen! Weiter ging's am 3.12.2013 in der Rundhalle Steinergasse 22, 1230 Wien. Aber dort waren wir leider nicht mehr erfolgreich. Nach zwei Niederlagen und einem Unentschieden wurden wir nur vierte der Gruppe B. 

 

1. Runde, 19.11.2013, Draschestraße

  1. GRG 23 Draschestraße
  2. NMS 10 Grenzackerstraße
  3. BRG 1   Schottenbastei
  4. NMS 12 Steinbauergasse 

2. Runde, 3.12.2013, Steinergasse

  1. NMS 11 Florian-Hedorfer-Straße
  2. NMS 11 Hasenleitengasse
  3. NMS 10 Grenzackerstraße
  4. GRG 23 Draschestraße

3. Runde, 12.12.2013, Finaltag der Region Süd, Florian-Hedorfer-Straße

  1. SMS 12 Hermann-Broch-Gasse (Rapid)
  2. SMS 10 Wendstattgasse (Austria)
  3. NMS 11 Florian-Hedorfer-Straße
  4. NMS 11 Enkplatz
  5. NMS 10 Grenzackerstraße
  6. NMS 11 Hasenleitengasse
  7. NMS 23 Steinergasse
  8. GRG 23 Draschestraße

Internet: www.hallenfussball.at


Spielberichte und Ergebnisse:

Vorrunde Süd:

Mit banger Erwartung starteten wir am 19.11.2013 in unserer eigenen großen Dreifachturnhalle in diesen Hallenbewerb, hatten wir doch nur einen einzigen Spieler des Jahrganges 1999 zur Verfügung. Aber die jüngeren Fußballer machten dieses Altersmanko mit ihrer hervorragenden Technik wett und zeigten von Beginn an ein großartiges Kombinationsspiel, das dann auch mit den entsprechenden Torerfolgen belohnt wurde. So konnte gleich das Auftaktspiel gegen das BRG 1 Schottenbastei mit 2:0 gewonnen werden. Noch etwas knapper verlief dann das zweite Spiel gegen die NMS 12 Steinbauergasse. Aber auch da konnten sich unsere Spieler mit 5:4 durchsetzen. An Spannung kaum zu überbieten war dann das dritte Spiel, das über den Gruppensieg entscheiden musste. Ein total ausgeglichener Spielverlauf führte zu einem 3:3 gegen die NMS 10 Grenzackerstraße, das zur endgültigen Klärung der Rangordnung ein Siebenmeterschießen erforderte. Da zeigten Jacobs David, Schnizer Luca und Spriegl Florentin ganz besondere Nervenstärke und verwandelten sicher. Damit konnten wir dieses Heimturnier mit dem ersten Platz beenden und in die nächste Runde aufsteigen. Ich bedanke mich bei allen Spielern für ihren tollen Einsatz und gratuliere zu den starken Leistungen. Im Tor hat sich Wohlfahrt Nick ganz besonders bewährt und auch den entscheidenden Siebenmeter gehalten. Überaus stark auch Spriegl Florentin (1 Tor), Thonhauser Max (1), Mijailovic Vojislav (1), Sadegh Daniel, Bouaziz Adam, Jacobs David (3), Schnizer Luca (1) und Rakanovic Haris (3), die heuer erstmals dabei waren und gleich mit ihren technischen Finessen glänzen konnten.  Auf geht's zur nächsten Runde!


Die 2. Runde spielten wir dann am 3.12.2013 in der Sporthalle Steinergasse. Aber da waren wir bei weitem nicht mehr so erfolgreich. Gleich im ersten Spiel trafen wir auf die leicht favorisierte NMS 11 Florian-Hedorfer-Straße, erreichten nur ein Unentschieden von 2:2 und mussten uns dann im Siebenmeterschießen mit 1:2 geschlagen geben. Von diesem Missgeschick hat sich unser Team nicht mehr erholt, verlor gegen die NMS 11 Hasenleitengasse mit 0:3 und dann völlig unerwartet (immerhin waren wir gegen diese Schule "daheim" noch siegreich) auch gegen die NMS 10 Grenzackerstraße mit 2:7. Damit können wir am Finaltag nur um den 7. Platz spielen und dürfen leider nicht gegen die Rapid- und Austria-Schulen antreten. Schade um diese Chance. Unsere Treffer erzielten Schnizer Luca (3) und Spriegl Florentin.


Am 12.12.2013, leider schon am Vormittag, sahen wir uns genötigt, mit einem Rumpfteam, also ohne Austauschspieler, beim Finaltag der Region Süd das sportlich eher unbedeutende Spiel um den 7. Platz gegen die NMS 23 Steinergasse zu bestreiten. Einige unserer Spieler konnten oder wollten nicht zu viel Unterricht versäumen. Wir hatten zwar auch unsere Chancen, konnten die klare Niederlage von 0:9 aber nicht vermeiden. Damit erreichten wir in der Region Süd den 8. Platz (bestes Gymnasium!) von 20 teilnehmenden Schulen bzw. den 29. Platz von 84 Schulen insgesamt. Aber auf jeden Fall einmal vielen Dank für das Mitspielen!


Oberstufe Feld

Gruppe C:  BFI 5 Margaretenstraße
                  GRG 23 Draschestraße
                  W@lz 14 Wiener LernZentrum

Spielort: Sportplatz Eibesbrunnergasse 13, 1100 Wien

Spieltermine und Ergebnisse:
                       
Dienstag, 12.11.2013, 12.15, gegen BFI 5, Ergebnis: 1:9
                      
Mittwoch, 27.11.2013, 13.30, gegen Walz 14, Ergebnis: 3:1
                       Dienstag, 8.4.2014, 12.15, gegen HAK 11 Geringergasse, Ergebnis: 3:5
                       Mittwoch, 14.5.2014, gegen Handelsschule 15 Friesgasse, Ergebnis: 2:12

Internet:   ???


Spielberichte:

Am 12.11.2013 spielte nach zweijähriger Pause wieder ein Oberstufenteam bei der Fußballmeisterschaft mit. Gegner bei diesem Wiedereinstieg war das BFI 5 Margaretenstraße, eine Schule, die diesen Bewerb zuletzt schon mehrmals gewonnen hat. Trotz großen Einsatzes aller Beteiligten musste sich unser Schulteam mit 1:9 geschlagen geben. Unseren Ehrentreffer erzielte Kvesic Ante aus einem Freistoß.


Bei eisiger Kälte spielte unser Oberstufenteam am 27.11.2013 gegen das Lernzentrum 14 und konnte dabei mit einem Sieg von 3:1 überzeugen. Die Tore erzielten Kuruthukulangara Fijo (2) und Steininger Christoph. Damit überwintern die Oberstufenfußballer als Gruppenzweite und sind schon gespannt darauf, wie es im Frühjahr mit dem Bewerb weitergeht...


Bei herrlichem Fußballwetter startete unser Oberstufenteam am 8.4.2014 gegen die HAK 11 Geringergasse in die Frühjahrssaison. Unser Team zeigte enormen Kampfgeist, konnte das Spiel gegen die favorisierten Handelsakademiker lange offen halten, musste sich dann aber doch mit 3:5 geschlagen geben. Besonders stark präsentierte sich diesmal die neu formierte Innenverteidigung mit Beyer Boris und Moran Conor. In der ersten Hälfte erzielte Wackley Christopher mit einem platzierten Weitschuss den sehenswerten Anschlusstreffer. Für die weiteren Tore sorgten Kvesic Ante aus einem Elfmeter und Abdelkader Omar, der damit seine starke Leistung rechts im Mittelfeld krönte. Insgesamt war die spielerische Steigerung deutlich erkennbar und gibt Hoffnung für das nächste Match.


Bei unserem letzten Spiel in diesem Schuljahr am 14.5.2014 gegen die Handelsschule 15 wollten wir uns mit einem versöhnlichen Ergebnis verabschieden. Aber das ist uns nicht gelungen. Für die Gegner ging es noch um den Aufstieg und so spielten sie auch. Sie waren uns in allen Belangen überlegen und siegten mit 2:12.


Spielerliste 2013/14

1B: HALEFOGLU Tarik, KRAPFENBAUER Stefan, TOKMAK Deniz

1C: MEYRINGER Tobias (Mödling), SAGMEISTER Adrian (Schwechat)

1D: OTRUBA Luca (ASV 13), PARK Elias (Vösendorf), SCHERNER Noah (Vösendorf)

1E: DOMFORTH Fabio (Wienerberg), EL-NASHAR Omar (Wienerberg), FISCHER Samuel (Leopoldsdorf)

1F: KAISER Riccardo (Inzersdorf), SCOZZARI Alessandro (Wienerberg)

2A: STAUDINGER Daniel (Vösendorf)

2C: BOUAZIZ Adam (Simmering), SENFTERJulian (SV Donau)

2D: WOHLFAHRT Nick (Wienerfeld)

2E: KACAR Muhammet (Siebenhirten), MIJAILOVIC Vojislav (FavAC), SCHMID Matthias (Rapid), SCHMID Maximilian (Rapid), STERN Maximilian (Wienerberg), VRANIC Filip (Wienerberg)

3A: MAHRINGER Sebastian

3B: RAKANOVIC Haris (Wiener Linien)

3C: MARTINSEN Simen (Hinterbrühl), SCHNIZER Luca (Wiener Linien)

3D: SADEGH Daniel (Wienerberg), SPRIEGL Florentin (Wienerberg)

3F: JACOBS David (Schwechat)

4A: BOHUSLAVEK Markus, MARKOVIC Filip, TAHEDL Thomas, THONHAUSER Max (Perchtoldsdorf)

5A: STAUDINGER David

5B: ABDELKADER Josef (Wienerfeld), KLEMENT Mario (Hetzendorf), SPIRANOVIC Filip (Oberlaa)

5C: NNAMDI Chukwuma (FavAC)

5E: CÖMLEK Süleyman, KVESIC Marko (Wiener Linien), LEHNER Moritz

6A: BENES Tobias, WALCH Patrick

6B: GATTER Samuel (Wienerwald), KLIMPT Bela, SCHMID Michael

6D: BEYENE-MARUFE Awel

7B: DROBNJAK Leon, KURUTHUKULANGARA Fijo, KVESIC Ante (Wiener Linien), STEININGER Christoph, WEIDINGER Alexander

8A: ABDELKADER Omar, SCHÖNBAUER Thomas

8C: GRABNER Gabriel, HENRY Malcolm (Inzersdorf), WAKLEY Christopher, WALCH Philipp 


Gesamtbilanz 2013/14

Auch in diesem Schuljahr haben wir an allen Bewerben der Unterstufe teilgenommen. Sowohl die U-13 als auch die U-15 haben sich bei den Meisterschaften im Freien und in der Halle mit anderen Schulen Wiens gemessen. Mit Abstand am erfolgreichsten agierte auch heuer wieder die U-13, die mit fünf Siegen bei nur einer Niederlage den 13. Platz von 111 teilnehmenden Schulen Wiens erreichte. Das Oberstufenteam betreute Mag. Schutzbier, herzlichen Dank dafür! Insgesamt spielten heuer 59 Schüler aus 25 Klassen an den verschiedenen Bewerben mit! Vielen Dank für euren Einsatz!

Alle Spiele, alle Tore:

U-13 (Feld): 6 Spiele (5 Siege, 0 Unentschieden, 1 Niederlage), Torverhältnis: 37:9
U-13 (Halle): 3 (1, 0, 2), 7:11
U-15 (Feld):  3 (1, 0, 2), 4:20
U-15 (Halle): 7 (2, 2, 3), 14:28
Oberstufe (Feld): 4 ( 1, 0, 3), 9:27
Gesamtergebnis: 23 (10, 2, 11), 71:95

Erfolgreichste Torschützen:

Schmid Matthias (17)
Sadegh Daniel (10)
Schnizer Luca (7)
Schmid Maximilian (6)
Rakanovic Haris (6)