Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Erinnerungen · Schuljahr 2012/13 · Joint (Ad)Ventures

Joint (Ad)Ventures

Kunstprojekt der 7BC

Collaboration: Joint (Ad)Ventures in Contemporary Art
Öffentliche Präsentation: 26. April 2013, 17.30–19.00 Uhr, Gymnasium Draschestraße 90-92, 1230 Wien

Das Projekt Collaboration: Joint (Ad)Ventures in Contemporary Art ist eine Zusammenarbeit zwischen einer Kunstinstitution und zwei Bildungsinstitutionen.
Studierende der Akademie der bildenden Künste Wien und Schüler_innen des Gymnasiums Draschestraße waren eingeladen, die Ausstellung Amazing! Clever! Linguistic! An Adventure in Conceptual Art als Ausgangspunkt und Medium zu nutzen, um das ästhetisch und intellektuell fordernde Potenzial der Konzeptkunst für gemeinsame künstlerische Arbeitsprozesse einzusetzen.
Der Ausstellungsort Schule, an dem die Abschlusspräsentation stattfindet, spielte für die Konzeption und Entwicklung der Arbeiten eine entscheidende und nicht zu unterschätzende Rolle.

Eine Zusammenarbeit von Schüler_innen des Gymnasium Draschestraße im 23. Wiener Gemeindebezirk und Studierenden der Akademie der bildenden Künste im Rahmen der Lehrveranstaltung „Kunst und Öffentlichkeit sowie der Kunstvermittlung der Generali Foundation. Leitung: Elke Krasny (Akademie der Bildenen Künste), Helga Luger-Schreiner (Gymnasium Draschstraße), Barbara Mahlknecht (Generali Foundation), unter Mitwirkung von Patrick Puls (Generali Foundation).