Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Bewerbe · Basketball · Rückblick · 2012/13

2012/13

 

Baskeball Mädchen Oberstufe

In diesem Schuljahr tritt unsere Oberstufen-Basketballmannschaft in 2 verschiedenen Bewerben an:

1. Landesmeisterschaften Basketball:

Dieser Bewerb wurde bereits im Herbst ausgetragen, da sich die beste Mannschaft pro Bundesland für die Österreichischen Meisterschaften, die von 10. - 13. Dezember in Tirol stattfinden werden, qualifizieren konnte.

1. Runde:

Unsere Mannschaft traf bereits in der 1. Runde auf die favorisierte Mannschaft des BRG Billrothstraße. In dieser Mannschaft spielen nicht weniger als 4 Bundesligaspielerinnen, und aufgrund der erwarteten Überlegenheit dieser Mannschaft war für uns klar, dass das Augenmerk in dieser Runde eher auf einen klaren Sieg gegen die Mädchen des Parhamerplatzes zu legen ist, um in die nächste Runde aufzusteigen. Dies gelang uns auch ohne Probleme: bereits das 1. Viertel endete mit 24:2 für unsere Mannschaft und so gestaltete sich auch der restliche Spielverlauf. Es konnte allen Spielerinnen viel Spielzeit gegeben werden und das Match endete mit 53:21.

Bukowski 11, Wolf 10, Wilfinger 6, Fuchs-Robetin 6, Kojic 6, Furmanek 4, Li 4, Müll 4, Partonjic 2

Im Spiel gegen die Billrothstraße zeigten sich die Mädchen (aufgrund der von ihnen erwarteten Niederlage) nicht besonders motiviert und kämpferisch und so gelang der gegnerischen Mannschaft ein ungefährdeter 59:33-Sieg.

Fuchs-Robetin Anja 19, Wolf Lena 10, Kojic Marina 2, Furmanek 2

Halbfinale:

Im Halbfinale traf unsere Mannschaft auf die Mannschaft des GRG 3 Kundmanngasse:  

Hoch konzentriert und in bester Besetzung startete unsere Mannschaft in dieses Spiel um den Aufstieg ins Finale: schon im 1. Viertel gelang es unserer Mannschaft einen komfortablen Vorsprung herauszuspielen (24:8) und somit konnten wieder relativ rasch alle Mädchen eingewechselt werden. Am Spielverlauf änderte sich wenig, das Spiel endete mit 77: 32.

Wolf 24, Fuchs-Robetin 22, Bukowski 14, Furmanek 6, Partonjic 4, Müll 4, Li 2, Mc Laughlin 2,

Finale:

Im Finale wartete wieder die top-favorisierte Mannschaft aus der Billrothstraße auf uns: dieses Mal wollten wir uns aber nicht kampflos geschlagen geben!

Unsere Mädchen erwischten einen Traumstart, während bei der gegnerischen Mannschaft der Korb wie zugenagelt schien. Nach 5 Minuten stand es 14:4 für unsere Mannschaft - doch dann begann eine 3-er Wurf-Serie der Zwillingsschwestern aus der Billrothstraße. Das 1. Viertel endete somit (fast) ausgeglichen mit 16:17, doch die Trefferquote (vor allem der Zwillingsschwestern) der gegnerischen Mädels blieb im weitern Spielverlauf hoch.

Schon der Halbzeitstand von 25:40 für die Gegnerinnen kündigte den Spielverlust an. Hervorzuheben ist jedoch, dass unsere Mädchen bis zum Schluss kämpften und nie ans Aufgeben dachten. Endstand: 76:51

Fuchs-Robetin: 25, Wolf 14, Bukowski 8, Kojic 2, Wilfinger 2

2. Wiener Meisterschaften

Am 26. 11. 2012 spielte unsere Mannschaft auch in der Wiener Meisterschaft (genauso wie bei der Landesmeisterschaft) gegen die Mannschaft des BRG 3 Kundmanngasse.

Da schon die 1. Begegnung ziemlich eindeutig zu unserem Vorteil ausgefallen war, gingen die Mädchen selbstbewußt und siegessicher ins Spiel. Schon nach dem 1. Viertel, welches wir in unserer Top-Besetzung spielten, waren wir mit 19:4 in Führung. Nun konnten wir immer blockweise wechseln, damit alle Mädchen gleich viel Spielzeit erhielten. Das Spiel endete mit 66:40.

Fuchs-Robetin 22, Kojic 16, Müll 10, Bukowski 6, Wolf 4, Wilfinger 4, Furmanek 2, Li 2

Herzlichen Dank an Colin Fuchs-Robetin, der ganz kurzfristig als Schiedsrichter einsprang, da der vom Verband eingeplante Schiedsrichter erkrankt war.