Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Bewerbe · Fußball · Rückblick · Rückblick 2011/12

Rückblick 2011/12

 

Schülerliga Feld (U-13): 15. Platz von 109 teilnehmenden Schulen

Schülerliga Halle (U-13): 13. Platz von 16 aus A- und B-Pool, 93 C-Teams nicht startberechtigt

Weihnachtsturnier Halle (U-13): 2. Platz von 4

Mittelstufe Feld (U-15): Sieg im B-Finale, insgesamt 6. Platz von 42

Mittelstufe Halle (U-15): 4. Platz der Region Süd von 20, insgesamt 13. Platz von 84

Himmelhofturnier (4. Kl.): 2. Platz von 6

Spielerliste 2011/12

Gesamtbilanz 2011/12

 


Neuigkeiten von unseren Ex-Fußballern

Zwei Fußballer, die bei uns in der Schülerliga überaus erfolgreich mitwirkten, spielen ab der Saison 2011/12 in der Regionalliga Ost:
AICHINGER Daniel (2001-2004 an unserer Schule), wechselte von Waidhofen/Ybbs zum Wiener Sportclub.
HOFMANN Maximilian (2003-2007 an unserer Schule) stieg von der U-18 in den Kader der Rapid Amateure auf.
Wir gratulieren sehr herzlich zum Aufstieg und wünschen auch weiterhin sehr viel Erfolg!
DOBER Andreas (1996-2000 an unserer Schule) wechselte von Rapid Wien zu Hartberg und ab Juli 2012 zur Vienna. Viel Erfolg in der neuen Umgebung!
HERZOG Andreas (1978-1982 an unserer Schule), zuletzt Teamchef der U-21 beim ÖFB, wechselt mit Jänner 2012 als Assistent von Jürgen Klinsmann zum US-Nationalteam. Alles Gute und viel Erfolg für die neue Herausforderung!
SCHÜTZENHOFER Lukas (1997-2002 an unserer Schule) spielt beim TSV Hartberg als Libero in der 1. Bundesliga Volleyball! Bisherige Vereine: Vienna Hotvolleys, dann in D. Viel Erfolg weiterhin!



Schülerliga Feld (Stichtag: 1.1.1999)

Gruppe B4:  GRG 5, Rainergasse
                    pGRG 10, Neulandschule
                    GRG 10, Pichelmayergasse
                    KMS 10, Herzgasse
                    KMS 11, Rzehakgasse
                    GRG 23, Draschestraße

Spielorte: Sportanlage Eibesbrunnergasse 13, 1100 Wien,
                 ab Achtelfinale: Sportplätze Prater beim Happelstadion 

Spieltermine und Ergebnisse:
                        
Dienstag,  18.10.2011, 13.30, gegen KMS 11, Ergebnis: 7:5
                       
Donnerstag, 27.10.2011, 13.30, gegen GRG 5, Ergebnis: 3:3
                       
Mittwoch,  23.11.2011, 13.30, gegen Neuland, Ergebnis: 7:4
                        Donnerstag, 12.4.2012, 13.30, gegen Pichelmayer, Ergebnis: 3:9
                       
Dienstag,    17.4.2012, 13.30, gegen Herzgasse, Ergebnis: 3:2
                        Achtelfinale:
                        
Donnerstag, 26.4.2012, 14.45, gegen KMS 11 Enkplatz, Ergebnis: 1:12

Verkehrsmittel: 16A bzw. 66A, U1, U2

Entlassung: Schule (16A oder 66A) oder Selbstabholung beim Sportplatz 


Spielberichte:

Am 18.10.2011 konnten wir bei herrlichem Herbstwetter endlich in die Herbstsaison der Schülerliga einsteigen. Dieses Auftaktspiel bestritten wir gegen die KMS 11 Rzehakgasse. Immer wieder spannend zu beobachten, wie sich die neuen Spieler aus den ersten Klassen in das neue Mannschaftsgefüge eingliedern  und dann die altersbedingt in die U-15 aufgestiegenen Spieler ersetzen können. Die gegnerische Mannschaft legte gleich ordentlich los und ging schon bald in Führung. Zur Halbzeit lagen wir mit 1:4 bereits deutlich zurück. Aber selbst bei diesem Rückstand war es ein Vergnügen, die schnellen und technisch anspruchsvollen Spielzüge unseres Teams zu beobachten. Niemand ließ sich entmutigen, alle riefen weiter ihr Können ab, holten Tor um Tor auf und konnten schließlich noch mit 7:5 gewinnen. Neben den routinierten Spielern konnten sich vor allem die neuen aus den ersten Klassen besonders auszeichnen: Rakanovic Haris (1 Tor), Jacobs David (2 Tore) und Schnizer Luca (1 Tor) waren kaum vom Ball zu trennen. Dabei spielten diese begabten Techniker zum ersten Mal auf dem großen Feld! Souveräner Spielgestalter im Mittelfeld war Kvesic Marko (2 Tore), der von Cömlek Süleyman (1 Tor und Chancen für 3 weitere) bestens unterstützt wurde. Defensiv agierten sehr erfolgreich Spiranovic Filip, Nnamdi Chukwuma, Kuruthukulangara Jijo, Lehner Moritz, Stadler Marc, Huber Jan, im Mittelfeld noch Trimmel Florian und Oberhammer Valentin und im Tor Pöschl Luca und Vychytil Thomas. Toll, wie sich unsere Kicker auf und auch neben dem Platz präsentiert haben. Danke für euren Einsatz, das schafft Vorfreude auf weitere Fußballausflüge ...


Mit einem durchaus gerechten Unentschieden endete unser zweites Spiel am 27.10.2011 gegen das GRG 5 Rainergasse. Wir lagen in der ersten Halbzeit schon mit 2:0 voran (Torschützen: Jacobs David und Spriegl Florentin), wähnten uns bereits auf der Siegerstraße, ehe uns ein paar starke Auftritte unserer Gegner sogar in Rückstand geraten ließen. Knapp vor Spielende wurden die starken Bemühungen unseres Teams aber doch noch belohnt und Schnizer Luca erzielte mit einem wunderschönen Kopfball nach einem Eckstoß den Ausgleich zum 3:3. Wir bleiben also unbesiegt ...


... und das sollte auch weiter so bleiben! Am 23.11.2011 absolvierten wir bei sehr unfreundlichem Wetter, bitterkalt und nebelig, unser letztes Herbstspiel gegen das pG 10 Neulandschule. Unsere Spieler hielten sich nicht lange im Mittelfeld auf, sie strebten gleich Richtung gegnerisches Tor, gingen schon nach wenigen Angriffen in Führung und gaben diese bis zum Schluss auch nicht mehr ab. Schnizer Luca gelang wie zuletzt ein Kopfballtreffer nach einem Eckball. Der Matchwinner überhaupt war aber der wieselflinke Jacobs David mit insgesamt 5 Toren! Das erfreuliche Ergebnis von 7:4 rundete Cömlek Süleyman mit einem weiteren Treffer ab. Mit diesem Sieg haben wir nach Punkten zur führenden Pichelmayergasse aufgeschlossen. Im Frühjahr 2012 wird dann diese Gruppe fertig gespielt. Mit bisher zwei Siegen und einem Unentschieden sind wir sicher im Cup dabei! Ein herzliches Dankeschön allen Spielern für ihren Einsatz!


Am feucht-kalten 12.4.2012 hat es uns also doch erwischt. Gegen den Gruppenersten und haushohen Favoriten aus der Pichelmayergasse mussten wir unsere erste Niederlage einstecken und die fiel mit 3:9 auch gleich recht deftig aus. Dabei hat es bestens begonnen: Wir gingen in der 1. Halbzeit mit 2:1 in Führung, in der 2. auch noch mit 3:2. Alle drei Treffer erzielte Jacobs David. Aber dann kam der große Zusammenbruch. Frische Kräfte konnten wir nicht einwechseln, da uns krankheitsbedingt die Ersatzspieler fehlten. Natürlich schmerzt jede Niederlage, aber wir lassen uns nicht entmutigen und werden nächste Woche beweisen, dass dieses Spiel ein einmaliger Ausrutscher war!


Am 17.4.2012 haben wir mit einem glücklichen 3:2 gegen die KMS 10 Herzgasse die Gruppenspiele abgeschlossen. Es war kein wirklich gutes Spiel, sollte aber mit Mühe für den erwarteten Erfolg reichen. Unsere Tore erzielten Tezner Lukas, Kvesic Marko und Jacobs David. Mit besonderem Einsatz glänzten diesmal Stummer Luis in der Verteidigung und Tezner Lukas im rechten Mittelfeld. Ab jetzt geht es im Cupsystem weiter.


Das war eine ganz bittere Klatsche, die wir am 26.4.2012 gegen die KMS 11 Enkplatz im Achtelfinale einstecken mussten. Wir waren in allen Belangen unterlegen und mussten uns mit 1:12 geschlagen geben. Damit ist der heurige Cupbewerb der U13 mit einer deutlichen Niederlage abgeschlossen. Unseren Ehrentreffer erzielte Jacobs David.

Hinauf


Schülerliga Halle (Stichtag: 1.1.1999)

Bei dieser Hallenmeisterschaft der U-13 konnten nur die 16 besten Mannschaften Wiens von insgesamt 120 teilnehmen: 4 aus dem A-Pool und 12 aus dem B-Pool, Teams aus dem C-Pool waren nicht startberechtigt! Wir spielten am 24.1.2012 im Budocenter in der Gruppe Q4:
Dass die Chancen in diesem überaus stark besetzten Bewerb nicht besonders groß sein konnten, war uns von Anfang an klar. Trotzdem spielten unsere Fußballer sehr beherzt mit, zeigten tollen Einsatz und konnten auch einige Teilerfolge erzielen, was die drei Niederlagen aber nicht verhindern konnte. Ein großes Dankeschön für das Mitspielen an Vychytil Thomas im Tor, Cömlek Süleyman, Spiranovic Filip, Nnamdi Chukwuma, Rakanovic Haris, Schnizer Luca, Spriegl Florentin, Jacobs David (3 Treffer) und Kvesic Marko (1). Ein Dankeschön auch an die Eltern, die uns zu diesem Turnier begleiteten, besonders auch an Herrn Schnizer, der uns einige Fotos zur Verfügung stellte.

Hinauf


Weihnachtsturnier Halle (Stichtag: 1.1.1999)

Am 21.12.2011 konnten wir an einem Turnier in der Rundhalle Steinergasse teilnehmen. Gastgeber war die KMS 23 Steinergasse, bei der wir uns herzlich für die Einladung bedanken! Organisiert und umsichtig geleitet wurde das vorweihnachtliche Fußballfest von Koll. Walter Mohl und Prof. Helmut Hornek, der viele Jahre lang oberster Betreuer des Schulfußballs war. Wir haben mit einem Sieg (1:0), einem Unentschieden (0:0) und einer Niederlage (0:5) den zweiten Platz erreicht, geschlagen nur vom überlegenen Team der Steinergasse, dem wir herzlich zum Turniersieg gratulieren!Unsere Schule haben bestens vertreten: Im Tor Vychytil Thomas und Pöschl Luca, in der Verteidigung Spiranovic Filip, Nnamdi Chukwuma, Stummer Luis und Cömlek Süleyman und im Angriff Kvesic Marko (1 Tor), Schnizer Luca und Jacobs David. Danke für euren Einsatz!

Endreihung:
1. KMS 23 Steinergasse
2. GRG 23 Draschestraße
3. pMS 23 Willergasse
4. BRG 23 Anton Krieger-Gasse

Hinauf


Mittelstufe Feld (Stichtag: 1.1.1997)

Gruppe B8: KMS 10 Josef-Enslein-Platz
                   KMS 10 Herzgasse
                   GRG 23 Draschestraße

Spieltermine und Ergebnisse:
                  Dienstag, 25.10.2011, 13.30, gegen KMS 10 Herzgasse, Ergebnis: 6:0
                  Dienstag, 24.4.2012, 11.00, gegen KMS 10 Josef-Enslein-Platz, Ergebnis: 6:3
                  Achtelfinale:
                  Donnerstag, 3.5.2012, 13.30, gegen KMS 2 Feuerbachstraße, Ergebnis: 10:1
                  Viertelfinale:
                 
Donnerstag, 10.5.2012, 13.30, gegen KMS 5 Viktor-Christ-Gasse, Ergebnis: 11:2
                  Halbfinale:
                  Mittwoch, 23.5.2012, 13.30, gegen GRG 19 Billrothstraße, Ergebnis: 7:1
                  Finale:
                  Dienstag, 5.6.2012, 11.00, gegen KMS 22 Eibengasse, Ergebnis: 6:3
                                  

Spielorte: Sportplatz Eibesbrunnergasse,
                 ab Achtelfinale: Sportplätze Prater beim Happelstadion,
                 Finale wieder in der Eibesbrunnergasse!! 

Verkehrsmittel: 16A bzw. 66A, U1, U2

Entlassung: 16A oder 66A (Schule) oder gegen Elternbestätigung früher

Internet: www.schulfussball.at 


Spielberichte:

Am 25.10.2011 startete auch unsere U-15 in die Meisterschaft der Wiener Schulen. Gegen die personell ziemlich ausgedünnte KMS 10 Herzgasse begannen unsere Spieler sehr selbstsicher, setzten sich gleich in der gegnerischen Hälfte fest, ohne jedoch die vielen großen Chancen auch nützen zu können. Ein blendend disponierter Tormann der Gäste vereitelte eine schnelle Führung. Erst in der zweiten Hälfte wurden die Angriffsbemühungen auch entsprechend belohnt und unser Team siegte auch in dieser Höhe völlig verdient mit 6:0. Besonders erwähnen möchte ich zwei neue Spieler aus den fünften Klassen, nämlich Beyer Bruno im Tor und Lacina Cedric als souveränen "Sechser". Die besten Spieler auf dem Platz waren Flasch Florian und Kvesic Ante (1 Tor), die ihre Mitspieler nach vorne trieben und so immer wieder für torgefährliche Situationen sorgten. Offensiv sehr erfolgreich agierten Pascua Steven (2 Tore), Bangura Clinton (1 Tor), Öhler Matthäus, Ihtibar Fatih (1 Tor), Milenov Filip (1 Tor) und Friedsam Raphael. Für eine defensiv sehr stabile Leistung sorgten noch Benes Tobias, Loidolt Dominic, Beyer Boris, Wappel Daniel und Glöckl Nico. Gratulation zu dieser starken Leistung zum Auftakt! Weiter so.


Endlich gab es das lang erwartete zweite Gruppenspiel! Am 24.4.2012 spielten wir gegen die KMS 10 Josef-Enslein-Platz um den Gruppensieg und der sollte auch souverän gelingen! Mit vier Treffern von Kaplan Baran und zwei von Kvesic Ante siegten wir mit 6:3 und erreichten damit das Achtelfinale, ab dem alle Spiele im Prater beim Happelstadion ausgetragen werden. Eine tolle Leistung im Tor lieferte wieder Beyer Bruno ab. Also dürfen wir mit breiter Brust in den Prater reisen!


Am 3.5.2012 stand das Achtelfinalspiel gegen die KMS 2 Feuerbachstraße im Prater auf dem Programm. Unser Team zeigte von der ersten Minute weg den unbedingten Siegeswillen, ging schnell in Führung und geriet nie in Gefahr, das Spiel noch aus der Hand zu geben. Völlig verdient gewannen unsere Kicker deutlich mit 10:1, wobei Kaplan Baran und Kvesic Ante je viermal einnetzten und Benes Tobias zwei Treffer erzielte. Mit diesem Sieg stehen wir im Viertelfinale. Weiter so Burschen!


Wer strahlte wohl mehr, die bereits sehr kräftige Frühlingssonne oder doch unsere Spieler, die am 10.5.2012 gegen die KMS 5 Viktor-Christ-Gasse einen großartigen Sieg von 11:2 feiern konnten? Mit diesem tollen Ergebnis hat unser Team den Sprung in das Halbfinale geschafft und damit das Jahresplansoll längst übertroffen. Nach etwas Nervosität zu Beginn steigerte sich unsere Mannschaft enorm, zeigte wirklich sehenswerten Kombinationsfußball und siegte auch in dieser Höhe völlig verdient. Besonders beachtlich, wie sich unser jüngster Spieler, nämlich Spiranovic Filip, der sonst in der U-13 verteidigt, in der U-15 zurechtfand. Zu den erfolgreichen Torschützen zählten Benes Tobias (3 Treffer), Bangura Clinton (1 Treffer), Kvesic Ante (3 Treffer) und Kaplan Baran als unser Knipser vom Dienst  mit 4 Toren. Herzliche Gratulation zum neuerlichen Aufstieg und alles Gute für das nächste Spiel! Vom Finale trennt uns nur noch ein Sieg...


... und genau den schafften wir auch! Am 23.5.2012 war es so weit: Mit einem Sieg von 7:1 gegen das GRG 19 Billrothstraße haben unsere U15-Kicker den größten Erfolg bisher erreicht und sind in das B-Finale aufgestiegen. Nach nervösem Beginn mit vielen Abspielfehlern und noch mehr vergebenen Chancen erfing sich unser Team aber bald und erzielte Tor um Tor und ließ sich auch durch eine Unterbrechung wegen eines starken Gewitters nicht aus der Fassung bringen. Ganz im Gegenteil: Erst im Finish wurde der auch in dieser Höhe verdiente Erfolg sicher gestellt. Herzliche Gratulation zu dieser tollen Leistung! Bei diesem denkwürdigen Spiel waren dabei: Beyer Bruno im Tor, weiters Beyer Boris, Spiranovic Filip, Flasch Florian, Loidolt Dominic (1 Tor), Benes Tobias, Lacina Cedric, Öhler Matthäus, Wappel Daniel, Ihtibar Fatih, Glöckl Nico, Friedsam Raphael, Kvesic Ante (2 Tore), Bangura Clinton (1 Tor) und Kaplan Baran (3 Tore).


War schon der Einzug in das Finale der bisher größte Erfolg, so setzte unser Team am 5.6.2012 noch einmal einen neuen Höhepunkt! Im Finale gegen die KMS 22 Eibengasse gelang ein überaus bejubelter Sieg von 6:3, der den sechsten Erfolg in Serie bedeutete und das mit einem Torverhältnis von 46:10! Damit schafften unsere U15-Kicker einen großartigen Jahresabschluss. Jetzt haben genau die Spieler, die vor zwei Jahren den U13-Bewerb gewonnen hatten, auch in der höheren Altersstufe zugeschlagen.  Den Trefferreigen eröffnete Kaplan Baran, der mit seinem Tor gleich zu Beginn die Hoffnungen auf ein siegreiches Finale nährte. Bangura Clinton war mit einem souverän verwandelten Elfmeter erfolgreich und Spieler des Tages war überhaupt Kvesic Ante, der als Schaltstelle im Mittelfeld besonders glänzte und mit vier Treffern Garant des Sieges war. Herzliche Gratulation auch an alle anderen Spieler: Beyer Bruno im Tor, Beyer Boris, Spiranovic Filip, Loidolt Dominic, Flasch Florian und Lacina Cedric in der Defensive und Benes Tobias, Friedsam Raphael, Öhler Matthäus in der Offensive. Wichtig auch, dass wieder zwei Reservespieler dabei waren, nämlich Glöckl Nico und Wappel Daniel. Danke für das engagierte Mitmachen! Besonders gefreut hat uns auch, dass Kollegin Koletschka mit ihrer Klasse 5B Zeit und Freude daran fand, uns zu begleiten und sich mit dem Betreuer und den siegreichen Spielern freuen konnte. Danke!

Hinauf


Mittelstufe Halle (Stichtag: 1.1.1997, Zusatz: Keine 5. Klassen aus der AHS!)

Bei dieser Hallenmeisterschaft der Wiener Schulen (Krone-Hallencup, Landesmeisterschaft der U-15) spielen in der Region Wien Süd fünf Vierergruppen im Meisterschaftssystem. Die Gruppensieger und die drei besten Zweitplatzierten steigen in die Hauptrunde der Region Süd auf. Die Vorrunde fand wieder bei uns an der Schule statt. Im Vorjahr sind wir als Gruppenzweite aufgestiegen, haben dann den Durchmarsch bis zum Hallenmasters in der Stadthalle geschafft und dabei den insgesamt 5. Platz bei 80 teilnehmenden Schulen erreicht! Heuer nehmen an dieser Hallenmeisterschaft sogar 84 Wiener Schulen teil, und diesmal schafften wir den Aufstieg in den Hauptbewerb sogar als Gruppensieger!

Vorrunde (Gruppe 2 in unserer eigenen Dreifachturnhalle, 17.11.2011):  
                    KMS 10 Grenzackerstraße
                    SMS 10 Wendstattgasse (Austria, Aufstieg als Gruppenzweiter)
                    KMS 11 Hasenleitengasse
                    GRG 23 Draschestraße (Aufstieg als Gruppensieger!)

Hauptrunde (Gruppe B in der PAHO-Halle, 7.12.2011):
                    SMS 10 Wendstattgasse (Austria)
                    KMS 11 Rzehakgasse
                    SMS 12 Hermann-Broch-Gasse (Rapid)
                    GRG 23 Draschestraße (Aufstieg als Gruppendritter!)

Finaltag der Region Süd in der Turnhalle Florian-Hedorfer-Straße, 19.12.2011:
                    Kreuzspiele der Gruppen A und B, Platzierungsspiele um den Aufstieg
                    in das Hallenmasters: Die 3 besten von insgesamt 20 Südteams
                    schaffen das! Als 4. sind wir ab sofort leider nicht mehr dabei!

Internet: www.hallenfussball.at  mit den Ergebnissen aller Gruppen


Spielberichte:

Vorrunde Süd:

Am 17.11.2011 war es wieder so weit. Das Abenteuer Hallencup, das im Vorjahr so überaus erfolgreich für uns verlaufen war, konnte beginnen. In unserer schuleigenen Dreifachturnhalle traten drei andere Schulen gegen uns an und konnten dabei nur Teilerfolge erringen. Im ersten Spiel gegen die KMS 10 Grenzackerstraße wirkten unsere Spieler noch etwas nervös, fanden nur langsam in das Spiel, konnten sich aber bald steigern und doch noch mit 7:2 gewinnen. Im zweiten Spiel musste man eigentlich mit einer Niederlage rechnen, war doch niemand Geringerer als die Austria-Schule SMS 10 Wendstattgasse der Gegner. Aber unsere Fußballer zeigten sich blendend in Form, gingen völlig überraschend in Führung und siegten nach einem wirklich tollen Spiel mit vielen technischen Finessen verdient mit 6:2. Damit war bereits vor dem dritten Spiel klar, dass der Aufstieg in die Hauptrunde geschafft war, denn die vierte Schule, die KMS 11 Hasenleitengasse sollte keine große Hürde mehr darstellen. Unser Team war derart klar überlegen, dass es fast schon demütigend war. Sogar unser Tormann konnte mitstürmen und dabei noch zwei Treffer erzielen! Das Spiel endete mit 22:0, ein Rekordergebnis in unserer bereits sehr langen Fußballgeschichte! Also auf in die Hauptrunde der Region Süd!
Herzliche Gratulation an alle Spieler, die mit großem Einsatz dabei waren und sich diesen tollen Erfolg redlich verdient haben! Ein Dankeschön an den sicheren Rückhalt im Tor, Loidolt Dominic (2 Treffer), den Ersatztormann Vychytil Thomas und weiters Kaplan Baran (16), Milenov Filip (1), Bangura Clinton (5), Öhler Matthäus (2), Pascua Steven (3), Flasch Florian (2), Friedsam Raphael (3) und Benes Tobias (1).


Hauptrunde Süd:

Diese Runde bestritten wir am 7.12.2011 in der PAHO-Halle. Im ersten Spiel trafen wir gleich auf den übermächtigen Vorjahressieger SMS 12 Hermann-Broch-Gasse. Unsere Spieler gingen sehr engagiert ans Werk, mussten aber trotz einiger Teilerfolge die Überlegenheit der Rapidspieler zur Kenntnis nehmen. Das Ergebnis war mit 4:13 auch sehr eindeutig. Aber das war die eingeplante Niederlage. Etwas mehr Chancen rechneten wir uns im zweiten Spiel gegen die Austrianer von der SMS 10 Wendstattgasse aus, hatten wir doch gegen dieses Team bei der Vorrunde in unserer Schule noch gewonnen. Kurz lagen wir sogar mit 5:3 in Führung. Dann setzten sich aber doch die vor allem körperlich sehr starken Mittelschüler durch und fügten uns eine Niederlage von 5:9 zu. Aber auch das war noch kein Beinbruch, für den Aufstieg genügte ja der dritte Platz! Und den haben wir mit einem deutlichen Sieg von 9:1 gegen die KMS 11 Rzehakgasse auch problemlos geschafft! Damit sind wir bisher genau so gut unterwegs wie im Vorjahr! Im Tor spielte wieder Loidolt Dominic, in der Defensive agierten Flasch Florian (1 Treffer), Benes Tobias und Friedsam Raphael (1) und in der Offensive Pascua Steven (4), Öhler Matthäus, Bangura Clinton (4) und Kaplan Baran, der mit 8 Treffern wieder besonders erfolgreich war. Danke fürs Mitspielen und alles Gute für den Finaltag am 19.12.2011!


Finaltag der Region Süd:

Am 19.12.2011 versuchten wir, den großen Erfolg des Vorjahres, nämlich den Aufstieg in das Hallenmasters in der Stadthalle zu wiederholen. Leider ist uns das nicht gelungen, die Gegner waren einfach zu stark für uns! Das Auftaktspiel gegen das GRG 23 Anton Krieger-Gasse konnten wir noch knapp mit 6:5 gewinnen. Mit diesem Sieg erreichten wir das Semifinale, in dem heuer bereits zum dritten Mal die SMS 10 Wendstattgasse wartete. Die Niederlage von 5:9 musste uns nicht besonders ärgern, zu überlegen waren die Gegner. Bislang lief also alles wie im Vorjahr. Im wichtigen Aufstiegsspiel um Platz drei standen wir wieder der KMS 11 Enkplatz gegenüber. Diesmal schlitterten wir in eine bittere Niederlage von 2:5 und erreichten damit nur den undankbaren 4. Platz. Schade für uns, dass die beiden stärksten Schulteams der letzten Jahre bei uns in der Region Süd aufgeigen und damit einen Aufstieg für eine Schule ohne Vereinskooperation fast unmöglich machen. Trotzem: Ein herzliches Dankeschön für das Mitmachen und das tolle Bemühen! Im Tor spielte wieder Loidolt Dominic, in der Verteidigung rackerten Friedsam Raphael, Flasch Florian, Öhler Matthäus und Benes Tobias und im Angriff Bangura Clinton (4 Treffer) und Kaplan Baran, der wieder mit technischen Sondereinlagen begeisterte, 9 Tore erzielte und als wertvollster Spieler ausgezeichnet wurde. Gratulation an die drei Teams, die erfolgreicher spielten als wir und im Hallenmasters noch dabei sind!

Hinauf


Himmelhofturnier (4. Kl.):

Das 43. Kleinfeldfußballturnier am Himmelhof wurde am 15.5.2012 gespielt. Wir waren auch diesmal wie schon seit dem Schuljahr 1980/81 dabei. Unser Team hat sich wieder bestens präsentiert, mit zwei Siegen von 9:0 und 8:1 das Finale erreicht, in dem wir uns dann der Diefenbachgasse mit 1:3 geschlagen geben mussten. Besonders erfreulich waren auch die persönlichen Auszeichnungen:
Loidolt Dominic wurde als bester Tormann geehrt und Kaplan Baran (9 Tore) abermals als bester Spieler des gesamten Turniers. Die weiteren Treffer erzielten Benes Tobias (4), Bangura Clinton (3) und Öhler Matthäus (2). In der Verteidigung spielte Spiranovic Filip wieder besonders erfolgreich. Herzliche Gratulation zu den gezeigten Leistungen und vielen Dank für das Mitspielen! Ein herzliches Dankeschön auch an die Eltern, die uns begleiteten, an Direktor Bokor vom Internat Himmelhof, der uns mit Wurstsemmeln und Getränken versorgte und ganz besonders an Kollegen Wieselthaler, der wie immer dieses Turnier bestens organisiert und geleitet hat!

Endreihung:  

  1. GRG 15 Diefenbachgasse
  2. GRG 23 Draschestraße
  3. pGRG 13 Dominikanerinnen
  4. Internat Himmelhof
  5. GRG 5 Rainergasse
  6. Internat Brigittenau
                        

Hinauf


Spielerliste 2011/12

In diesem Schuljahr beteiligten sich insgesamt 38 Spieler aus 16 Klassen an den verschiedenen Fußballbewerben:

1B: HUBER Jan (Vösendorf), RAKANOVIC Haris (Wienerberg), STADLER Marc (Vösendorf)
1C: SCHNIZER Luca (Wiener Linien)
1D: POTERPIN Daniel, SADEGH Daniel (Wienerberg), SPRIEGL Florentin (Wienerberg)
1E: MIJAILOVIC Vojislav (Wiener Linien)
1F: JACOBS David (Oberlaa)
2B: JOKS Vincent, TEZNER Lukas (Wienerberg)
2E: KURUTHUKULANGARA Jijo, OBERHAMMER Valentin, TRIMMEL Florian
3B: BEYER Boris (Oberlaa), SPIRANOVIC Filip (Oberlaa)
3C: NNAMDI Chukwuma (FavAC), ÖHLER Matthäus (Brunn)
3D: CÖMLEK Süleyman, KVESIC Marko (Wiener Linien), LEHNER Moritz, MILENOV Filip (Wienerberg), PÖSCHL Luca (Wiener Linien), STUMMER Luis
3E: GLÖCKL Nico, VYCHYTIL Thomas, WAPPEL Daniel
4A: BANGURA Clinton (Wiener Linien), FRIEDSAM Raphael (Vösendorf), LOIDOLT Dominic (Achau)
4B: BENES Tobias (Vösendorf), IHTIBAR Fatih, KAPLAN Baran (Wiener Linien)
4F: FLASCH Florian (Wienerberg), PASCUA Steven
5A: BEYER Bruno (Oberlaa), LACINA Cedric (Vienna Vikings Football)
5B: KVESIC Ante (Wiener Linien)

Hinauf


Jahresbilanz 2011/12

Auch dieses Schuljahr war wieder ein besonders intensives und auch erfolgreiches Fußballjahr! Die U-13 erreichte am Feld das Achtelfinale und war auch beim Hallenbewerb der Schülerliga und beim Weihnachtsturnier in der Steinergasse dabei. Den mit Abstand größten Erfolg schaffte die U-15, die mit sechs Siegen in Folge erstmals den B-Cup gewinnen konnte. Den Einzug in das Hallenmasters hat unsere U-15 diesmal knapp verpasst. Persönliche Auszeichnungen bekamen Kaplan Baran als wertvollster Hallenspieler der Region Süd und als bester Spieler beim Himmelhofturnier, wo Loidolt Dominic zudem als bester Tormann geehrt wurde. Bei insgesamt 30 Spielen (17 Siege, 2 Unentschieden, 11 Niederlagen) erreichten unsere Fußballer ein imposantes Torverhältnis von 159:115.
U-13 (Feld): 6 Spiele (3 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen)
U-13 (Halle): 3 Spiele (0/0/3)
U-13 (Turnier): 3 Spiele (1/1/1)
U-15 (Feld): 6 Spiele (6/0/0)
U-15 (Halle): 9 Spiele (5/0/4)
Himmelhof: 3 Spiele (2/0/1)
Die erfolgreichsten Torschützen waren in diesem Jahr:
Kaplan Baran (58 Tore), Bangura Clinton (20), Kvesic Ante (16), Jacobs David (16), Benes Tobias (10), Pascua Steven (9), Kvesic Marko (5), Öhler Matthäus (4), Friedsam Raphael (4), Schnizer Luca (3), Loidolt Dominic (3) und Flasch Florian (3). 

Hinauf