Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Unterricht · Fachunterricht · Bildnerische Erziehung

Bildnerische Erziehung

 

An unserer Schule findet bis zur 5. Klasse pro Woche eine Doppelstunde Bildnerische Erziehung (kurz BE) statt. Da in der 6. Klasse nur eine Wochenstunde BE vorgesehen ist, wurde die Doppelstunde auf ein Semester zusammengefasst. Ab der 7. Klasse wird zwischen Bildnerischer Erziehung und Musikerziehung gewählt.

In der Unterstufe überwiegt das praktische Arbeiten und die Schülerinnen und Schüler lernen Werke aus der Kunstgeschichte anhand von Reflexionen über ihre im Unterricht entstandenen Arbeiten kennen. In der Oberstufe fließt zunehmend mehr Theorie ein, um jene SchülerInnen, die Bildnerische Erziehung zur Matura gewählt haben, optimal darauf vorzubereiten.

Da künstlerisch-kreative Fähigkeiten und Fertigkeiten für alle Arbeitsprozesse von Bedeutung sind, wird den Schüler/innen ermöglicht, projektbezogen zu arbeiten. Dabei können sie kreative Prozesse vom Entwurf, über die Umsetzung, bis zur Reflexion erfahren.

Hier gibt es Links zu einigen Projektdokumentationen: