Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Schulprofil · Präambel

Präambel

 

Als die zentrale Aufgabe unserer Schule sehen wir die Erziehung zur kognitiven, sozialen, emotionalen und kreativen Kompetenz; dies befähigt unsere Schülerinnen und Schüler im beruflichen, privaten und gesamt-gesellschaftlichen Kontext selbstverantwortlich und nutzbringend zu handeln. Unsere Schulkultur ist gesundheitsorientiert und bewegungsfreundlich.

Wir geben durch die reflektierte Auswahl der Lehrinhalte den Kindern und Jugendlichen ein solides Rüstzeug für weiterführende Bildung und Ausbildung mit. Wir leben Multikulturalität und fördern in der Auseinandersetzung mit verschiedenen Werthaltungen Offenheit und Respekt und begleiten die Entwicklung eigener reflektierter Standpunkte.

Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler dabei, einen erfolgreichen und authentischen Weg zu gehen, und helfen ihnen, sich zu selbstbestimmten und schöpferischen Menschen zu entwickeln.

Auf der Basis dieses reichen Angebots lernen unsere Schülerinnen und Schüler situationsspezifisch und flexibel zu handeln, ihre eigenen Bedürfnisse und die der anderen zu erkennen, auftretende Probleme zu lösen und ihre Fähigkeiten mit den Fähigkeiten anderer zu verknüpfen. Dabei werden Teamfähigkeit und Kooperation ebenso gefördert wie Durchsetzungsvermögen und Führungsqualitäten.

Diese hohen Ansprüche werden durch intensive Lehrer/innen-Fortbildung gewährleistet.

Eine gelebte Schuldemokratie unter dem Aspekt politischer Bildung ist durch die positive Mitarbeit der Schulpartner/innen gewährleistet.

Zum Wohlfühlen in einer Schule leisten außerunterrichtliche Aktivitäten einen besonderen Beitrag - wir bieten in diesem Sinn vielfältige Veranstaltungen und Festlichkeiten.