Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Schulprofil · Unterricht · Informatik

Informatik

 

Der Bedeutung der modernen Informationstechnologien wird am GRg 23/VBS besonders Rechnung getragen. In vier Informatiksälen werden folgende Unterrichtsangebote realisiert:

  • Verpflichtender Informatikunterricht für alle Schüler/innen in den 1. Klassen - Details finden Sie hier.
  • Verpflichtender Informatikunterricht für alle Schüler/innen des Realgymnasiums in den 3. Klassen - Details finden Sie hier.
  • Verpflichtender Informatikunterricht für alle Schüler/innen in den 5. Klassen - Details finden Sie hier.

Schwerpunkt Informatik

In der Modularen Oberstufe ist Informatik ein möglicher wählbarer Schwerpunkt.

Im Schwerpunkt Informatik werden die Grundlagen neuer Technologien und der Umgang mit diesen vermittelt. Ausgehend von der geschichtlichen Entwicklung der Informatik als Auswirkung technisch-wissenschaftlicher Entwicklungen einerseits und veränderter Anforderungen im Wirtschafts- und Arbeitsleben andererseits sollen die Schüler/innen den gegenwärtigen Stand der Informatik, insbesondere ihre Denk- und Arbeitsweisen, die vielfältigen Möglichkeiten ihrer Anwendung und die Perspektiven ihrer möglichen Weiterentwicklung kennenlernen. Sie sollen aber auch die sich aus dem Einsatz der Mikroelektronik ergebenden Folgen in wirtschafts- und gesellschaftspolitischer Hinsicht beurteilen können. Dies soll sie dazu befähigen, die neuen Technologien in unsere Kultur einzuordnen und verantwortungsvoll damit umzugehen.

Weitere Details zu den Informatikmodulen finden Sie hier.


Zusätzliche freiwillige Angebote

Als unverbindliche Übungen werden darüber hinaus angeboten: